Auf dieser Seite werden 137 Bücher angezeigt..

Hier spielt die Musik. Das Orchester und seine Instrumente
Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es zu vergrößern. Autor Nuovo, Avalon
Kurzbeschreibung

Hier spielt die Musik eignet sich zum Vorlesen und Selbstlesen als  Einführung in die Welt der Instrumente, der Musik und des Orchesters.

Link zur Buchempfehlung des Monats  Link zum Buch (Neues Fenster)  
  Ausführliche Beschreibung
 
zum Seitenanfang
Bart ab
Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es zu vergrößern. Autor Lebenshilfe Bremen e.V.
Kurzbeschreibung

Geschichten in Leichter Sprache. In den Geschichten geht es um um Freundschaft, Liebe, Lebensprobleme und Abenteuer, für jedes Interesse ist etwas dabei. Die Texte bestehen aus kurzen Sätzen mit kurzen Wörtern. Zahlreiche Bilder erleichtern zusätzlich das Verständnis und steigern die Lesemotivation.

Link zur Buchempfehlung des Monats  Link zum Buch (Neues Fenster)  
  Ausführliche Beschreibung
 
zum Seitenanfang
Der kleine Flohling: Abenteuer im Littelwald
Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es zu vergrößern. Autor Grimm, Sandra
Kurzbeschreibung

Im Littelwald besitzen alle Wichtel ein besonderes Talent, nur der kleine Flohling hat seines noch nicht gefunden. Daher begibt er sich auf die Suche nach seinem Talent und durchlebt dabei einige lustige und spannende Situationen.

Link zur Buchempfehlung des Monats  Link zum Buch (Neues Fenster)  
  Ausführliche Beschreibung
 
zum Seitenanfang
Wunderwerke der Technik. Spektakuläre Querschnitte zeigen, wie die Dinge funktionieren
Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es zu vergrößern. Autor Biesty, Stephen
Kurzbeschreibung

Ein fantastisches Sachbuch mit detaillierten Bildern und Erklärungen für Kinder ab acht Jahren.

Link zur Buchempfehlung des Monats  Link zum Buch (Neues Fenster)  
  Ausführliche Beschreibung
 
zum Seitenanfang
Greta. Wie ein kleines Mädchen zu einer großen Heldin wurde
Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es zu vergrößern. Autor Winter, Jeanette
Kurzbeschreibung

Dieses Bilderbuch über die Klimaaktivistin Greta Thunberg informiert in einfacher Sprache über ihr Leben und ihre Beweggründe.

Link zur Buchempfehlung des Monats  Link zum Buch (Neues Fenster)  
  Ausführliche Beschreibung
 
zum Seitenanfang
Becky und der geheimnisvolle Bonbonkocher
Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es zu vergrößern. Autor Scheller, Anne
Kurzbeschreibung

Becky entdeckt durch Zufall eine Bonbonküche in einer verfallenen Fabrik und ahnt nicht, was sie alles entdeckt.

Link zur Buchempfehlung des Monats  Link zum Buch (Neues Fenster)  
  Ausführliche Beschreibung
 
zum Seitenanfang
Was riecht eigentlich die Schnecke?
Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es zu vergrößern. Autor Figueras, Emmanuelle
Kurzbeschreibung

Ein Sachbuch für acht- bis zehnjährige Entdecker und Tierbegeisterte, das anschaulich darstellt, wie Tiere sich mit dem Geruchssinn orientieren und wie sie riechen.

Link zur Buchempfehlung des Monats  Link zum Buch (Neues Fenster)  
  Ausführliche Beschreibung
 
zum Seitenanfang
Rieke Patwardhans: Forschungsgruppe Erbsensuppe oder wie wir Omas großem Geheimnis auf die Spur kamen
Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es zu vergrößern. Autor Patwardhans, Rieke
Kurzbeschreibung

Das Kinderbuch ist lustig und spannend geschrieben, gleichzeitig stimmt die Geschichte nachdenklich und ist sehr tiefgründig. Die Detektivbande "Forschungsgruppe Erbsensuppe" kommt nach und nach hinter ein Geheimnis von Nils Oma, während ihre Freundschaft immer weiter wächst. Hinter der Geschichte steht ein tragisches Flüchtlingsschicksal, in dem Parallelen zu Lina, einem syrischen Flüchtlingsmädchen, erkennbar werden.

Link zur Buchempfehlung des Monats  Link zum Buch (Neues Fenster)  
  Ausführliche Beschreibung
 
zum Seitenanfang
Für mein Mädchen
Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es zu vergrößern. Autor Rosenthal Krouse, Amy; Rosenthal, Paris
Kurzbeschreibung

„Für mein Mädchen“ ist eine Liebeserklärung an alle Mädchen.

Link zur Buchempfehlung des Monats  Link zum Buch (Neues Fenster)  
  Ausführliche Beschreibung
 
zum Seitenanfang
Nachgefragt: Medienkompetenz in Zeiten von Fake News
Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es zu vergrößern. Autor Theisen, Manfred
Kurzbeschreibung

Medienkompetenz ist schon länger ein heiß diskutiertes Thema und allen ist bewusst, dass schon Kinder diese erlernen müssen, um sich in der digitalen Welt zu Recht zu finden und mündige Demokraten zu werden. Eine Möglichkeit der Information und zum Reflektieren des eigenen medialen Verhaltens bietet das Sachbuch „Medienkompetenz in Zeiten von Fake News“ aus der Reihe „Nachgefragt“ des Loewe-Verlags. Der Autor Manfred Theisen erklärt durch 66 Fragen und Antworten Schlüsselbegriffe anschaulich und verständlich.

Link zur Buchempfehlung des Monats  Link zum Buch (Neues Fenster)  
  Ausführliche Beschreibung
 
zum Seitenanfang
Ein Nilpferd steckt im Leuchtturm fest: Tiergedichte für Kinder
Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es zu vergrößern. Autor Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung, Stiftung Internationale Jugendbibliothek; Stiftung Lyrik Kabinett
Kurzbeschreibung

Ein wunderschön illustrierter Gedichtband für Kinder ab dem Vorschulalter bis zur sechsten Klasse. Aufgenommen wurden unterschiedlichste Texte mehrerer Autoren, in denen es ausschließlich um Tiere geht.

Link zur Buchempfehlung des Monats  Link zum Buch (Neues Fenster)  
  Ausführliche Beschreibung
 
zum Seitenanfang
Sunny Valentine ™“ Von Tropenvögeln und königlichen Unterhosen
Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es zu vergrößern. Autor Kramer, Irmgard
Kurzbeschreibung

Die Leserschaft wird mitten hineingeworfen in sehr turbulente Ereignisse um Sunny, ihre ungewöhnliche Familie und das Haus, in dem sie wohnen. Das eigenwillige Haus „SEINE HERRLICHKEIT“ ist der Auslöser für das wilde Abenteuer, weil es der Protagonistin Sunny eine aberwitzige Aufgabe stellt: Sie soll Prinz William am Tag seiner Hochzeit mit Kate eine Unterhose stehlen, die dann als Fahne auf dem Hausdach wehen soll. Am Ende bringt Sunny von ihrer fantastischen Reise nicht nur zwei Unterhosen aus London mit, sondern auch den Hund Monty II und den Jungen Amir, die dann mit im Haus leben. 
Die Handlung ist in Form eines erklärenden Briefes an Prinz William verfasst, damit er besser versteht, warum es an seinem Hochzeitstag so viel Chaos im Buckingham Palace gab.

Link zur Buchempfehlung des Monats  Link zum Buch (Neues Fenster)  
  Ausführliche Beschreibung
 
zum Seitenanfang
Der Tag, an dem wir Papa umprogrammierten
Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es zu vergrößern. Autor Tielmann, Christian
Kurzbeschreibung

Der Geburtstag der zweieiigen Zwillinge Carlo und Jolanthe steht bevor. Doch die Mutter muss kurzfristig nach Brasilien zur Oma reisen, die einen Schlaganfall erlitten hat. Die Kinder befürchten einen Reinfall ihrer Party, wenn sich ihr Vater Horst darum kümmern soll. Er ist nämlich TÜV-Prüfer und Bastler. Alles, was nicht seinen Sicherheitsvorstellungen entspricht, wird umgebaut und maximal abgesichert und somit uninteressant und langweilig. Doch der Vater erhält von seinem Chef einen Auftrag weit weg und lässt die Kinder mit einem Roboter in seiner Gestalt zurück. Die Kinder kommen bald dahinter und versuchen den Vater-Roboter umzuprogrammieren, damit die Party gelingt. Sie bringen ihm Karate bei und überlegen einen Spruch, mit dem der Roboter ihnen alles erlaubt. Es kommt zu turbulenten Situationen. Rechtzeitig vor der Feier kommt Horst jedoch zurück. Die Kinder haben an ihrem Geburtstag trotzdem Spaß. Der Roboter hält einen unterhaltsamen Karatekurs für die Gäste ab und ersetzt damit den Vater, der die Mutter vom Flughafen abholen muss.

Link zur Buchempfehlung des Monats  Link zum Buch (Neues Fenster)  
  Ausführliche Beschreibung
 
zum Seitenanfang
Verzauberte Weihnachtszeit
Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es zu vergrößern. Autor Spont, Siri
Kurzbeschreibung

Marthas Vorfreude auf Weihnachten ist groß. Diese wird jedoch getrübt, als ihr Cousin Yusuf bei ihrer Familie einzieht. Er kommt aus einem Land, in dem Krieg herrscht. Nach einigen Schwierigkeiten nähern sich die beiden Kinder an und erleben ein gemeinsames Abenteuer.

Link zur Buchempfehlung des Monats  Link zum Buch (Neues Fenster)  
  Ausführliche Beschreibung
 
zum Seitenanfang
Advent, Advent, die Bude brennt
Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es zu vergrößern. Autor Einwohlt, Ilona
Kurzbeschreibung

Als ob es nicht schlimm genug wäre, dass ein Weihnachtsfest ohne Papa bevorsteht. Nun ist auch noch beim Plätzchenbacken am ersten Advent die Wohnung von Lucas Familie abgebrannt. Also muss der zehnjährige Luca mit seiner großen Schwester Katharina, der alleinerziehenden hochschwangeren Mutter und dem Papagei Bruder Jakob eine neue Bleibe finden. Doch dies ist gar nicht so einfach.

Link zur Buchempfehlung des Monats  Link zum Buch (Neues Fenster)  
  Ausführliche Beschreibung
 
zum Seitenanfang
Die Abenteuer des starken Wanja
Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es zu vergrößern. Autor Preußler, Otfried
Kurzbeschreibung

Die "Abenteuer des starken Wanja" ist eigentlich ein fast zu Unrecht vergessenes Buch von Otfried Preußler, das im Jahr 2018 neu aufgelegt wurde.  


Der Protagonist Wanja, Sohn eines Bauern, muss einige märchenhafte Abenteuer bestehen, um zu seiner eigentlichen Bestimmung zu kommen. Dies geschieht mit einer Prise Witz, Humor und nicht zu vergessen Spannung - und weckt Leselust.


 
Link zur Buchempfehlung des Monats  Link zum Buch (Neues Fenster)  
  Ausführliche Beschreibung
 
zum Seitenanfang
Stinktier & Co - Stunk in der Geisterbahn
Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es zu vergrößern. Autor Rüdiger, Bertram
Kurzbeschreibung

Es kann nur eine Entführung sein. Davon ist die zehnjährige Zora zusammen mit den Kindern des „Clubs der super Tiere“ absolut überzeugt als plötzlich sämtliche magische Tiere um sie herum verschwinden. Anfänglich findet Zora das super, doch als ihre Schwester Nora zunehmend darunter leidet, beschließen die Kinder, der Sache auf den Grund zu gehen. Doch die Suche gestaltet sich schwerer als gedacht, denn nur die Menschen, die selbst einen magischen Begleiter haben, können die unsichtbaren Tiere auch sehen. Mutig wagen sich die Kinder in das Versteck. Und als sie dann auch noch auf den Schatten, den unheimlichen Entführer, treffen, muss Dieter, Zoras Stinktier, mit seiner stinkenden Waffe schließlich alle retten. 
Das Buch ist eine überaus heitere Geschichte einer turbulenten Suche nach entführten unsichtbaren Tieren, die schließlich in einer alten und verfallenen Geisterbahn festgehalten werden. Rüdiger Bertram schildert mit Augenzwinkern wie mutig und einfallsreich die Kinder bei ihrer Jagd vorgehen und doch manchmal auch tollpatschig in ihr Abenteuer stolpern. Es handelt sich um ein witziges Buch, das sich insbesondere zum Vorlesen für Jungen und Mädchen gleichermaßen eignet sowie zum anschließenden Gespräch über unsichtbare Begleiter, die vielleicht auch in der eigenen Klasse der eine oder andere zu haben glaubt.  


 
Link zur Buchempfehlung des Monats  Link zum Buch (Neues Fenster)  
  Ausführliche Beschreibung
 
zum Seitenanfang
99 neue Lesetipps für Grundschüler
Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es zu vergrößern. Autor Becker, Susanne Helene
Kurzbeschreibung

Für Lehrkräfte stellt die Auswahl geeigneter Lektüre für Kinder der Grundschule oft eine große Herausforderung dar, da jedes Jahr eine Vielzahl neuer Kinder- und Jugendbücher erscheint. Das Buch „99 neue Lesetipps: Bücher für Grundschulkinder“ gibt hier eine Orientierung über besondere Bücher, die zwischen 2005 und 2011 veröffentlicht wurden. Neben ausführlichen Rezensionen zu den meist mit Preisen ausgezeichneten Titeln bietet das Buch im zweiten Teil „Wissenswertes rund ums Lesen“. Projekte zur Leseförderung werden ebenso dargestellt wie „55 plus 9 Methoden für die Arbeit mit Büchern“ und abschließend finden sich Kurzbiografien zu den Autorinnen und Autoren sowie zu den Illustratorinnen und Illustratoren. Für Lehrkräfte und Lesepatinnen und -paten gibt es hier viele Anregungen, sodass die (Vor-) Lesestunden dank der vielen Vorschläge lebendig gestaltet werden können. „99 neue Lesetipps: Bücher für Grundschulkinder“ enthält das komplette Rüstzeug für erfolgreiche Leseförderung im Grundschulalter.

Link zur Buchempfehlung des Monats  Link zum Buch (Neues Fenster)  
  Ausführliche Beschreibung
 
zum Seitenanfang
Superfacts Erde
Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es zu vergrößern. Autor Maas, Annette
Kurzbeschreibung

„superfacts Erde - Die unglaublichsten Top-10-Rekorde“ Annettes Maas´ ist für alle Kinder das geeignete Buch, die in kurzen Texten und ansprechenden Bildern mehr über unsere Erde erfahren wollen.


 
Link zur Buchempfehlung des Monats  Link zum Buch (Neues Fenster)  
  Ausführliche Beschreibung
 
zum Seitenanfang
Superfacts Tiere
Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es zu vergrößern. Autor Maas, Annette
Kurzbeschreibung

Annette Maas hat in der neuen Reihe „superfacts“ des ArsEdition Verlages Bücher für neugierige Kinder geschaffen. Die Seiten sind auch für Wenigleserinnen und Leser ansprechend gestaltet. In kurzen Texten erfährt man „Die unglaublichsten Top-10-Rekorde aus der Tierwelt“.


 
Link zur Buchempfehlung des Monats  Link zum Buch (Neues Fenster)  
  Ausführliche Beschreibung
 
zum Seitenanfang
Die Heuhaufen-Halunken - Gülleduft und Großstadtmief
Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es zu vergrößern. Autor Gerhardt, Sven
Kurzbeschreibung

Die Kinder der Heuhaufen-Halunken treffen bei einem Wochenendbesuch in der Großstadt Berlin auf die Stadtganoven Kalle, Jamal und Miyu. Eine unschöne Begegnung, die in ein turbulentes Abenteuer mündet, wie die Kinder schnell feststellen. Nach einer Beschädigung in der Villa, haben die Halunken 24 Stunden Zeit, das Ganze in Ordnung zu bringen. Mit einer witzigen Idee schaffen es die Kinder, sich bei Kalle und seinen Freunden mit einem ganz besonderen Duft zu rächen. Ein Riesenspaß für die Kinder! Die Folgen dieses Streichs halten auch Leserinnen und Leser kurzerhand in Atem, enden jedoch in einer Versöhnung der Kinder mit tollen Aussichten für die Sommerferien. Die Vorfreude auf den vierten Band ist gesichert!


 

Link zur Buchempfehlung des Monats  Link zum Buch (Neues Fenster)  
  Ausführliche Beschreibung
 
zum Seitenanfang
Ada Lovelace und der erste Computer
Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es zu vergrößern. Autor Robinson, Fiona
Kurzbeschreibung

Fiona Robinson hat in ihrem Buch „Ada Lovelace und der erste Computer“ eine interessant illustrierte und charmant erzählte Biographie geschaffen, die die Arbeit der Programmiererin darstellt.  
Über Ada Lovelace, geboren 1815, gibt es bereits einige Bücher. Sie gilt als erste Programmiererin der Welt, allen Informatikerinnen und Informatikern ist „Ada“ bekannt, die erste standardisierte Programmiersprache, die nach Ada Lovelace benannt wurde.

Link zur Buchempfehlung des Monats  Link zum Buch (Neues Fenster)  
  Ausführliche Beschreibung
 
zum Seitenanfang
Fünf Gramm Glück: Die Lebensgeschichte einer Brotdose
Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es zu vergrößern. Autor Reffert, Thilo
Kurzbeschreibung

Wie wäre es, die Welt mit den Augen eine Brotdose zu sehen? Die Vesperdose des Erstklässlers Ludwig erzählt ihre Lebensgeschichte. Sie berichtet von ihrer Herstellung in einer Fabrik in China, von der Schiffsreise nach Europa, ihrer Veräußerung in einem Laden, von ihrem Alltag als Brotdose und von allerhand Abenteuern, die sie erlebt.

Link zur Buchempfehlung des Monats  Link zum Buch (Neues Fenster)  
  Ausführliche Beschreibung
 
zum Seitenanfang
Gespensterjäger in großer Gefahr
Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es zu vergrößern. Autor Funke, Cornelia
Kurzbeschreibung

Der 11jährige Tom Tomsky steht vor seiner nächsten Prüfung zum Dritten Gespensterjäger-Diplom. Die zunächst einfach erscheinende Aufgabe, eine Spukerscheinung der dritten Gefahrenkategorie zu fangen, führt ihn und seine beiden Freunde Hedwig Kümmelsaft und Hugo, ein MUG (Mittelmäßig Unheimliches Gespenst), in ein kleines Dorf namens Moorweiher.  In dem fast menschenleeren Ort beginnt in der verlassenen Kirche zunächst die Jagd auf die zwölfte Spukerscheinung. Doch als die Freunde schon glauben, am Ziel zu sein, soll ihnen ihr Sieg zum Verhängnis werden.

Link zur Buchempfehlung des Monats  Link zum Buch (Neues Fenster)  
  Ausführliche Beschreibung
 
zum Seitenanfang
Mein Baden-Württemberg-Buch
Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es zu vergrößern. Autor Friesen, Ute
Kurzbeschreibung

Ein abwechslungsreiches und anschauliches Mitmach-Geschichtsbuch über unsere Heimat, in dem Alltägliches, Wissenswertes und Historisches aus Baden-Württemberg kindgerecht präsentiert wird. Das Buch eignet sich zum Vorlesen oder Selberlesen. Es gibt Infoboxen, Interviews, Bilder, Karten, Illustrationen, Mitmachaktionen und viele Ausflugstipps.


 
Link zur Buchempfehlung des Monats  Link zum Buch (Neues Fenster)  
  Ausführliche Beschreibung
 
zum Seitenanfang
Der fabelhafte Regenschirm - Das große Ritterturnier
Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es zu vergrößern. Autor Storm, Sarah
Kurzbeschreibung

Regenwetter kann richtig toll sein! Das finden die Kinder Ben, Ella und Paul und ihr Hund Cirrus. Sie spannen gemeinsam den magischen Regenschirm auf und sind neugierig auf den fremden Ort, an den sie der Regenschirm dieses Mal entführen wird. Dort treffen sie auf Juliet, eine geheimnisvolle Reiterin und werden plötzlich Teil einer turbulenten Rittergeschichte.


 
Link zur Buchempfehlung des Monats  Link zum Buch (Neues Fenster)  
  Ausführliche Beschreibung
 
zum Seitenanfang
Kiste - Roboteralarm
Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es zu vergrößern. Autor Wirbeleit, Patrick
Kurzbeschreibung

Mattis, ein junger Tüftler und Bastler findet eines Tages vor dem Haus eine Kiste, die sprechen kann. Auch sie bastelt und erfindet für ihr Leben gern, denn sie war einmal die Werkzeugkiste eines Zauberers. Mattis und Kiste freunden sich an und erleben viele Abenteuer. Eines Tages bittet Kiste Matti, mit in die Schule zu dürfen. Matti kann diesen Wunsch nicht nachvollziehen, denn er findet Schule langweilig. Außerdem soll niemand von Kiste erfahren. Als die Schule einen Ideenwettbewerb ausschreibt, geht Kistes Wunsch in Erfüllung. Matti nimmt ihn als Erfindung mit in die Schule. Er soll einen sprachgesteuerten Roboter spielen. Kiste hält sich nicht an die Vorgaben, die Matti ihm macht, und schon ist das Chaos perfekt.


 
Link zur Buchempfehlung des Monats  Link zum Buch (Neues Fenster)  
  Ausführliche Beschreibung
 
zum Seitenanfang
Vögel auf Weltreise
Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es zu vergrößern. Autor Daugey, Fleur
Kurzbeschreibung

Jeden Herbst machen sich 50 Milliarden Vögel auf den Weg zu ihren Winterquartieren. Das Buch stellt die wichtigsten Zugvögel vor, beschreibt ihre Flugrouten, erklärt, wie sich Vögel orientieren und gibt in Worten und wunderschön  gezeichneten Bildern Auskunft über alles, was mit Zugvögeln zu tun hat.

Link zur Buchempfehlung des Monats  Link zum Buch (Neues Fenster)  
  Ausführliche Beschreibung
 
zum Seitenanfang
Wenn ich Kanzler(in) von Deutschland wär....
Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es zu vergrößern. Autor von Holleben, Jan; Duhm, Lisa
Kurzbeschreibung

Was ist eigentlich Politik? Wie funktioniert Politik und wofür brauchen wir sie überhaupt?  Ist Politik nicht total langweilig für Kinder? Dieses Buch zeigt, dass dem nicht so sein muss, indem es in kindgerechter Weise eine informative und gleichzeitig unterhaltsame Einführung in das Thema gibt.

Link zur Buchempfehlung des Monats  Link zum Buch (Neues Fenster)  
  Ausführliche Beschreibung
 
zum Seitenanfang
Bestimmt wird alles gut
Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es zu vergrößern. Autor Boie, Kirsten
Kurzbeschreibung

Mit schonungsloser Direktheit wird aus der Sicht der zehnjährigen Rahaf erzählt, wie sie das Verlassen der Heimat und die Flucht erlebt, und wie schwierig es dann ist, sich in Deutschland zurechtzufinden, wenn man nur in provisorischen Unterkünften wohnt und die Sprache nicht spricht. Mit diesem Buch können Kinder miterleben und nachvollziehen, was Flucht aus der Heimat und Neubeginn in einem anderen Land bedeuten.


Vorsicht ist angeraten beim Einsatz des Buches bei Kindern mit Migrationshintergrund. Es besteht die Gefahr, dass traumatisch erlebte Fluchterfahrungen wiederbelebt werden.


 
Link zur Buchempfehlung des Monats  Link zum Buch (Neues Fenster)  
  Ausführliche Beschreibung
 
zum Seitenanfang
Alles, was du weisst, ist falsch
Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es zu vergrößern. Autor Jackson, Tom
Kurzbeschreibung

Der sehr provokante Titel „Alles, was du weißt, ist falsch“ und das Cover sprechen Kinder zwischen acht und elf sofort an. Tom Jackson gelingt es in dem Sachbuch, auf falsches Wissen spannend und ansprechend gestaltet einzugehen.

Link zur Buchempfehlung des Monats  Link zum Buch (Neues Fenster)  
  Ausführliche Beschreibung
 
zum Seitenanfang
Ferien zum Selbermachen
Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es zu vergrößern. Autor Schmidt, Silke
Kurzbeschreibung

Sommerferien zu Hause verbringen und trotzdem Spaß haben? Mit diesem Buch gelingt das bereits Kindern ab der zweiten Klasse. Das „Mitmach-Tagebuch“ ist so aufbereitet, dass bebilderte Anleitungen zum Basteln einladen und grafisch vorbereitete Seiten Anregungen bieten, sich intensiv mit allen Gedanken, Gefühlen und sonstigen Ereignissen des Tages zu beschäftigen. Die kreativen Einträge in das Ferienbuch sind zeichnerisch oder schriftlich möglich, auch das Einkleben von Fotos wird empfohlen. Für jeden Tag sind vier Buchseiten vorgesehen, die einen guten Mix aus Freiflächen für eigene Gestaltungen, zeichnerische Aktivitäten und Ankreuzlisten bieten.

Link zur Buchempfehlung des Monats  Link zum Buch (Neues Fenster)  
  Ausführliche Beschreibung
 
zum Seitenanfang
Wilhelms Reise
Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es zu vergrößern. Autor Bär, Anke
Kurzbeschreibung

Im Jahr 1872 macht sich der junge Wilhelm in Bremerhaven auf den Weg nach Amerika, da ein Amerikawerber in seinem kleinen Dorf im Spessart damit lockt, das Glück im fernen Land zu suchen. Wilhelm ringt seinem Vater die Erlaubnis ab und fährt mit dem Segelschiff „Columbia“ nach Amerika. Mit sich führt er ein Skizzenbuch, das er vor der Abfahrt von seinem Meister erhalten hat. Über großartige Illustrationen erfahren so die Leserinnen und Leser viel über die Auswanderungswelle Endes des 19. Jahrhunderts und das Leben auf einem Segelschiff zu dieser Zeit.

Link zur Buchempfehlung des Monats  Link zum Buch (Neues Fenster)  
  Ausführliche Beschreibung
 
zum Seitenanfang
Die Brüllbande
Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es zu vergrößern. Autor Isermeyer, Jörg
Kurzbeschreibung

Bastians Traum ist ein Raumschiff, das für ihn aber nicht finanzierbar ist. Sein Taschengeld reicht bei weitem nicht aus! Als Bastian den Straßenmusiker David kennenlernt, hat er eine Idee: Wir machen Musik auf der Straße! Einziges Hindernis: Nicht nur Bastian ist total unmusikalisch! Auch seine Freunde Tammo, Claudia und der dicke Yüksel können weder singen, noch spielen sie ein Instrument. Trotzdem üben er und seine Freunde unermüdlich (auf selbst gebastelten Instrumenten und mit playback). Wie würde Bastians Mutter sagen, die für jede Lebenssituation eine Sprichwort­ Weisheit hat: „Erfolg ist eine Frage der Ausdauer …“

Link zur Buchempfehlung des Monats  Link zum Buch (Neues Fenster)  
  Ausführliche Beschreibung
 
zum Seitenanfang
Pssst!
Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es zu vergrößern. Autor Herzog, Annette
Kurzbeschreibung

Die Gefühlswelt der Heranwachsenden Viola wird in "Pssst!" überzeugend und auf vielfältige Weise dargestellt. Viola beschäftigt sich mit den kleinen und großen Fragen des Lebens, denkt über ihre Gefühle und Freundschaften nach. Die Angst, ausgeschlossen zu werden, begleitet sie ebenso wie der Ärger mit Familienmitgliedern und die Liebe, die sie zu Hause erfährt. Auch über ihr Aussehen, über Jungen, ihre Erfolge und Misserfolge geht es in dem Buch. Immer wieder fragt sich Viola: „Wer bin ich?“

Link zur Buchempfehlung des Monats  Link zum Buch (Neues Fenster)  
  Ausführliche Beschreibung
 
zum Seitenanfang
Neben mir ist noch Platz
Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es zu vergrößern. Autor Maar, Paul
Kurzbeschreibung

Die Originalfassung des Klassikers "Neben mir ist noch Platz" wurde von Paul Maar schon 1988 geschrieben. Unter dem Eindruck der Flüchtlingsereignisse in jüngster Zeit hat Maar seine fast 30 Jahre alte Geschichte folgendermaßen abgeändert:
Ein Mädchen aus Syrien wohnt in einer Aufnahmeeinrichtung und trifft in der Schule auf deutsche Kinder. Es entsteht eine Freundschaft zwischen zwei Mädchen. Deren Beziehung bestimmt wird vom Kennenlernen der anderen Kultur, von Streit, Versöhnung und Trennung.

Link zur Buchempfehlung des Monats  Link zum Buch (Neues Fenster)  
  Ausführliche Beschreibung
 
zum Seitenanfang
Mein Freund Salim
Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es zu vergrößern. Autor Marmon, Uticha
Kurzbeschreibung

Als der Viertklässler Hannes und seine jüngere Schwester Tammi den Flüchtlingsjungen Salim aus Syrien kennenlernen, ist ihre vorsichtige Annäherung sowohl von großer Neugierde aber auch von Misstrauen geprägt. Zwar ist sich Hannes nicht sicher, ob sie Salim trauen können, doch die Geschwister spüren eine gewisse Verbundenheit mit dem fremden Jungen. Obwohl sie nicht dieselbe Sprache sprechen, gehen die Kinder immer weiter aufeinander zu und werden schließlich Freunde.

Link zur Buchempfehlung des Monats  Link zum Buch (Neues Fenster)  
  Ausführliche Beschreibung
 
zum Seitenanfang
Iss was?!
Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es zu vergrößern. Autor Heinrich Böll Stiftung
Kurzbeschreibung

Essen kann gut schmecken oder auch nicht. Essen kann gesund sein oder auch nicht. Es gibt also gute Gründe, nach der Zusammensetzung und der Herkunft von Lebensmitteln zu fragen. Das gilt ganz besonders für Fleisch. Immer mehr Menschen – auch Kinder und Jugendliche – wollen wissen, wie die Tiere auf ihrem Speiseplan gelebt haben, wie sie geschlachtet und gefüttert wurden. Aber das ist gar nicht so einfach herauszufinden, denn auf der Verpackung im Supermarkt steht so etwas nicht.

Link zur Buchempfehlung des Monats  Link zum Buch (Neues Fenster)  
  Ausführliche Beschreibung
 
zum Seitenanfang
Shackletons Reise
Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es zu vergrößern. Autor Grill, William ; Übersetzer: Stadler, Harald
Kurzbeschreibung

Das Sachbuch „Shackletons Reise “ von William Grill bringt den Leser und die Leserin ins „Goldenen Zeitalters der Antarktisforschung“ und stellt die Geschichte des britischen Polarforschers Ernest Shackleton dar. Er begleitete ab 1901 für drei Jahre die „Discovery-Expedition“ Robert Scotts. Dabei ging es um einen Wettlauf zwischen Scott und dem Norweger Amundsen und wer von den beiden zuerst den Südpol erreichen würde. Amundsen erreichte ihn als Erster 1911. Drei Jahre später brach Shackleton mit seiner Mannschaft auf, um den Kontinent am Südpol zu erforschen. Diese Expedition greift Grill in seinem Buch auf.

Link zur Buchempfehlung des Monats  Link zum Buch (Neues Fenster)  
  Ausführliche Beschreibung
 
zum Seitenanfang
Die Reise
Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es zu vergrößern. Autor Becker, Aaron
Kurzbeschreibung

Wenn das kleine Mädchen, die namenlose Protagonistin in Aaron Beckers Bilderbuch„Die Reise“ wieder einmal vor dem grauen Alltag fliehen möchte, dann tut sie das einfach. Mit einer roten Kreide malt sie sich eine Tür ins Zimmer und betritt durch diese eine fabelhafte Welt voller Farbe und begibt sich auf eine Reise durch die eigene Fantasie. Dabei kommt sie durch zauberhafte Wälder, bestaunt imposante Märchenschlösser, fliegt über den Wolken oder besucht Stätten aus 1001 Nacht.

Link zur Buchempfehlung des Monats  Link zum Buch (Neues Fenster)  
  Ausführliche Beschreibung
 
zum Seitenanfang
Der Wechstabenverbuchsler im Zoo
Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es zu vergrößern. Autor Jeschke, Mathias
Kurzbeschreibung

Der kleine Onno und seine jüngere Schwester Ella erleben mit ihrem Nachbarn Herrn Beckermann und seiner Tochter Nina einen aufregenden und lustigen Tag im Zoo. Herr Beckermann hat die sonderbare Eigenschaft, beim Sprechen die Buchstaben zu verwechseln: Aus Waschlappen wird dann Laschwappen und aus Spiegelei wird Igelspei. Als die vier im Zoo ankommen sind, ist plötzlich Ella verschwunden und es beginnt eine aufgeregte Suche nach dem vermissten Kind. Sie wird nun vermutet im Zeichelstroo (Streichelzoo) und bei den Kalipenen (Pelikanen) und Miflangos (Flamingos). Schließlich wird der Zoodirektor eingeschaltet um bei der Suche zu helfen. Nach dem Aufruf des Zoodirektors helfen auch alle Toowärter (Zoowärter) und Zierpfleger (Tierpfleger) mit, Ella wiederzufinden. Im Zoo bricht daraufhin eine „ungeheuerliche Unruhe“ und ein Durcheinander aus, denn auch die Tiere beteiligten sich nun an der Suche.

Link zur Buchempfehlung des Monats  Link zum Buch (Neues Fenster)  
  Ausführliche Beschreibung
 
zum Seitenanfang
Das funktioniert? Verblüffende Erfindungen
Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es zu vergrößern. Autor Mycielska, Malgorzata
Kurzbeschreibung

Ob automatischer Schachspieler, Wolkenautomat, kabelloser Strom oder Schokolinsensortierer: seit jeher gibt es Erfinder und Entdecker, die immer wieder spannenden, verrückten und nützlichen Ideen nachgegangen sind. Viele dieser Erfindungen sind heute längst im Alltag integriert und kaum noch wegzudenken. Andere wiederum waren vielleicht zu ausgefallen und konnten sich nicht auf Dauer durchsetzen. Die polnische Kunsthistorikerin Matgorzata Mycielska hat auf insgesamt 120 Seiten die verblüffendsten Erfindungen zusammengetragen und in kindgerechter Sprache aufgearbeitet. Illustriert wurden die Erfindungen von Aleksandra & Daniel Mizielsinski.

Link zur Buchempfehlung des Monats  Link zum Buch (Neues Fenster)  
  Ausführliche Beschreibung
 
zum Seitenanfang
Rosie und Moussa
Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es zu vergrößern. Autor de Cock, Michael
Kurzbeschreibung

Die zehnjährige Rosi muss mit ihrer Mutter umziehen und landet in einer Hochhaussiedlung am anderen Ende der Stadt. Den Grund des Umzuges erfährt der Leser in diesem Band noch nicht. Deutlich wird aber, dass Rosi nun nicht nur der Vater fehlt, sondern, in diesem Alter besonders wichtig: es fehlen auch die Freunde. In dieser Situation erscheint ein Lichtblick in Form des Nachbarjungen Moussa. Der ist recht kontaktfreudig und macht Rosi mit den wichtigsten Gegebenheiten des neuen Wohnumfeldes vertraut: z. B.: mit dem Hausmeister, Herrn Tak, der sich als das Ekelpaket im Haus erweist. Er mag keine Kinder, will nur „anständige Leute“  und brüllt regelmäßig „Ruhe“ durchs Treppenhaus, wenn Moussa und sein Brüder streiten oder einfach nur laut spielen.

Link zur Buchempfehlung des Monats  Link zum Buch (Neues Fenster)  
  Ausführliche Beschreibung
 
zum Seitenanfang
Der Bärbeiß - Herrlich miese Tage
Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es zu vergrößern. Autor Pehnt, Annette
Kurzbeschreibung

Der Bärbeiß macht´s den anderen nicht leicht: Alles, was die Bewohner von Timbuktu  mögen, ist dem Bärbeiß ein Graus. „Ich hasse putzen“, fährt er die Nachbarn an, als diese fröhlich mit dem Frühjahrsputz beginnen. Entsprechend mag der Bärbeiß natürlich auch den Frühling nicht – die Vögel lärmen und bereiten ihm Kopfschmerzen. Während Familie Graureiher lustig umherwedelt, „knurrt“,“ stöhnt“ oder „blafft“ der Bärbeiß, weil ihn eben immer genau das stört, was anderen gefällt. Diesen Aspekt thematisiert die Autorin Annette Pehnt sehr gelungen im Kapitel „Einsamkeit“. Bärbeiß begibt sich hier auf die Suche nach „Bärbeiß-Freunden“. Als er ohne Erfolg bleibt, wird er zunächst wütend in seiner Neigung, anderen die Schuld für seine Misere zu geben. Doch dann gelangt er zu der erstaunlichen Erkenntnis: „Welcher Bärbeiß will schon mit einem so übellaunigen Bärbeiß wie mir zusammen sein?“

Link zur Buchempfehlung des Monats  Link zum Buch (Neues Fenster)  
  Ausführliche Beschreibung
 
zum Seitenanfang
Mein kleines dummes Herz
Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es zu vergrößern. Autor Petit, Xavier-Laurent
Kurzbeschreibung

Jeden Tag zählt die neunjährige Sisanda ihre Herzschläge und freut sich darüber, dass sie noch am Leben ist. Sie lebt gemeinsam mit ihrer Mutter Maswala, ihrer Großmutter und dem Onkel in einer kleinen Hütte in Afrika. Seit ihrer Geburt leidet sie an einem Herzfehler und muss deshalb einmal im Jahr eine anstrengende Reise zu einem Arzt unternehmen, der ihr Leiden untersucht. Dieses Jahr ist die Prognose erschütternd. Wenn sie nicht bald ein neues Herz bekommt, muss sie sterben. Aber leider kann die Familie sich eine solch teure Operation nicht leisten.

Link zur Buchempfehlung des Monats  Link zum Buch (Neues Fenster)  
  Ausführliche Beschreibung
 
zum Seitenanfang
Und dann platzt der Kopf
Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es zu vergrößern. Autor Röckl, Christina
Kurzbeschreibung

Im  Frühjahr 2013 hat sich die Leipziger Illustratorin in vielen Gesprächen mit Kindergarten- und Grundschulkindern aus ihrer Umgebung auf die Suche nach der Seele gemacht und hat diese Gespräche aufgezeichnet. Alle Texte im Bilderbuch sind Auszüge aus diesen Aufnahmen. Herausgekommen ist wunderschönes Buch, in dem Kinder versuchen die Seele zu erklären und Christina Röckl hat diese Kinderantworten illustriert.

Link zur Buchempfehlung des Monats  Link zum Buch (Neues Fenster)  
  Ausführliche Beschreibung
 
zum Seitenanfang
Petronella Apfelmus: Schneeballschlacht und Wichtelstreiche. Band 3
Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es zu vergrößern. Autor Städing, Sabine
Kurzbeschreibung

Petronella lebt in einem Apfel und hat Schwestern, die Wetterhexen sind. Schon in den ersten beiden Bänden „Verhext und festgeklebt“ und „Zauberschlaf und Knallfrischchaos“ geht es lustig zu. Im Band 3 warten Lea und Luis sehnsüchtig auf den ersten Schnee und Petronella putzt  ihren Apfel, da ihre Schwestern zu Besuch kommen. Niemand bemerkt in der hektischen Vorweihnachtszeit den komischen Gast, der in die Mühle einzieht, in der Louis und Lea mit ihren Eltern leben. Einen seiner Wichtel hat der Weihnachtsmann auf der letzten Probefahrt einfach ausgesetzt, weil der sich nicht zu benehmen wusste. Der kleine Wichtel denkt nicht im Geringsten daran, zurück zum Weihnachtsmann zu gehen. Stattdessen sorgt er in der Mühle für ein Durcheinander, bei dem alle sich gegenseitig verdächtigen.

Link zur Buchempfehlung des Monats  Link zum Buch (Neues Fenster)  
  Ausführliche Beschreibung
 
zum Seitenanfang
Alles soll wie immer sein
Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es zu vergrößern. Autor Lagercrantz, Rose
Kurzbeschreibung

Der dritte Band der Schwedin Rose Lagercrantz über ihre Hauptfigur „Dunne“ erschien dieses Jahr in Deutschland und setzt die beliebte Kinderbuchreihe erfolgreich fort. Auch dieses Mal muss Dunne mit einem großen Schicksalsschlag umgehen. An ihrem letzten Schultag vor den Sommerferien gerät ihre glückliche Welt aus den Fugen, als sie die Nachricht erhält, dass ihr Vater nach einem Verkehrsunfall im Koma liegt. Nun ist alles anders als vorher. Dunne, deren Mutter bereits lange nicht mehr lebt, wird von ihrer Großmutter von der Schule abgeholt. Das achtjährige Mädchen zieht noch am selben Nachmittag mitsamt ihren Haustieren bei den Großeltern ein.

Link zur Buchempfehlung des Monats  Link zum Buch (Neues Fenster)  
  Ausführliche Beschreibung
 
zum Seitenanfang
School Survival - Die schlimmsten Jahre meines Lebens
Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es zu vergrößern. Autor Patterson, James; Tebbetts, Chris
Kurzbeschreibung

Rafe Khatchadorian ist ein richtiger Lausbub. Natürlich hat der Fünftklässler nur Flausen im Kopf und Schule ist für ihn das größte Übel auf Erden. Die erste Geschichte aus „School Survival – die schlimmsten Jahre meines Lebens“ beginnt auf der Rückbank eines Streifenwagens. Und natürlich wird es auch im weiteren Verlauf nicht besser, wenn Rafe von seinen Tagen im Hochsicherheitsknast – der Hills Village Middle School – erzählt. Dort warten jede Menge Langweile und unsinnige Pflichten auf den Jungen.

Link zur Buchempfehlung des Monats  Link zum Buch (Neues Fenster)  
  Ausführliche Beschreibung
 
zum Seitenanfang
Wir sind nachher wieder da, wir müssen kurz nach Afrika
Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es zu vergrößern. Autor Scherz, Oliver
Kurzbeschreibung

Von der ersten Seite an finden sich Leser und Zuhörer in die kindliche Fantasiewelt ein und lassen sich durch die abwechslungsreiche und verständliche Sprache, die vielen humorvollen Einfälle und die spannenden Momente der Abenteuergeschichte mitreißen. Immer wieder durchleuchtet das ethische Thema vom Verhältnis des Menschen zu den Tieren die Erzählung. Die Geschichte des Elefantes Abuu legt eine - für viele Kinder sicherlich neue - Perspektive dar, nämlich die der Tiere hinter Gittern. Wo leben sie sonst? Wie kommen wilde Tiere in einen Zoo? Neben dem Lesevergnügen gibt es auch Raum für kritisches Denken.

Link zur Buchempfehlung des Monats  Link zum Buch (Neues Fenster)  
  Ausführliche Beschreibung
 
zum Seitenanfang
Marie und die Dinge des Lebens
Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es zu vergrößern. Autor Mortier, Tine; Vermeire, Kaatje
Kurzbeschreibung

„Marie und die Dinge des Lebens“ ist ein wunderbar illustriertes, warmherziges Buch über das Leben, das Altern und den Tod.
Passend zu der jeweiligen Stimmung, die auf den Doppelseiten herrscht, wechseln sich warme Farben mit düsteren, traurigen Bildern ab. Und überall gibt es noch zusätzlich etwas zu entdecken: Da ist ein Eichhörnchen, ein stetiger Begleiter der beiden Hauptdarstellerinnen, saftige Kirschen findet man auf vielen Seiten und da gibt es dieses tolle, rote Kleid, das Marie trägt. 
Mit diesem Buch kann bereits in der Vorschule das Thema Tod und Abschied nehmen erarbeitet werden. Aber der Einsatz ist auch bis in die oberen Klassen der Sekundarstufe vorstellbar. Hier können im Kunstunterricht die Wirkung von Farben und Symbolen gemeinsam mit vielen künstlerischen Techniken besprochen werden.

Link zur Buchempfehlung des Monats  Link zum Buch (Neues Fenster)  
  Ausführliche Beschreibung
 
zum Seitenanfang
Safari
Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es zu vergrößern. Autor Kainen, Dan; Kaufmann, Carol
Kurzbeschreibung

Haben sie schon einmal bewegte Dinge in einem Buch abgebildet gesehen?
Wollen sie Tiere in einem Buch in Bewegung erleben?
Dann ist SAFARI genau das richtige Buch für sie. Bereits das offene Cover, das einen laufenden Geparden zeigt, macht neugierig, in dieses Buch hineinzuschauen. Dort befindet sich auf den ersten Seiten eine ausführliche Beschreibung der geschichtlichen Entwicklung der Safaris in Afrika bis zu den heutigen Fotosafaris. Auf einige kritische Anmerkungen zu den Veränderungen, die dies auf die Tierwelt Afrikas hat, wird ebenfalls zu Beginn eingegangen.

Link zur Buchempfehlung des Monats  Link zum Buch (Neues Fenster)  
  Ausführliche Beschreibung
 
zum Seitenanfang
Was sieht eigentlich der Regenwurm?
Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es zu vergrößern. Autor Duprat, Guillaume
Kurzbeschreibung

Wie blicken eigentlich Tiere auf unsere Welt? Was können Katzen, Pferde, Mäuse oder Bienen sehen? Nehmen sie ihre Umgebung wahr wie wir Menschen oder sehen sie die Welt ganz anders? Können Affen und Hunde dieselben Farben sehen wie wir? Sehen die sprichwörtlichen Adleraugen wirklich besonders gut? Können Fledermäuse im Dunkeln sehen? Und kann ein Regenwurm überhaupt etwas sehen? Selbst wer sich diese Fragen vorher noch nie gestellt hat, wird begeistert sein von diesem Buch.

Link zur Buchempfehlung des Monats  Link zum Buch (Neues Fenster)  
  Ausführliche Beschreibung
 
zum Seitenanfang
Ella und der Neue in der Klasse
Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es zu vergrößern. Autor Parvela, Timo
Kurzbeschreibung

Ella und ihre Freunde kenne keine Langeweile. Sie sind für jeden Spaß zu haben und treiben in ihrer Klasse allerlei Schabernack. Seit kurzem gibt es jedoch einen neuen Schüler in Ellas Klasse: Paavo. Paavo will in allem der Schnellste und der Beste sein und nervt Ellas Clique besonders mit seinen Prahlereien über seinen Vater, den noch niemand gesehen hat, aber laut Paavo ein berühmter Filmregisseur sein soll.

Link zur Buchempfehlung des Monats  Link zum Buch (Neues Fenster)  
  Ausführliche Beschreibung
 
zum Seitenanfang
Das wilde MÄÄÄH
Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es zu vergrößern. Autor Walder, Vanessa
Kurzbeschreibung

Mitten in der Nacht wird ein kleines, jämmerlich mähendes Bündel in einem honen Baumstamm im Wald abgelegt. Als die Tiere des Waldes am nächsten Morgen versuchen zu ergründen, um was es sich bei dem Bündel wohl handelt, zeigt sich das merkwürdige Tier zutraulich und unbeeindruckt. Rhea, die Wölfin, erklärt den anderen Tieren, dass es sich um einen Wolf handelt. Ham, so wird das neue  Tier genannt, wächst nun als Wolf auf.

Link zur Buchempfehlung des Monats  Link zum Buch (Neues Fenster)  
  Ausführliche Beschreibung
 
zum Seitenanfang
Stichkopf und der Scheusalfinder
Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es zu vergrößern. Autor Bass, Guy
Kurzbeschreibung

Auf Burg Grottenow, nahe dem kleinen Ort Rafferskaff, gehen merkwürdige Dinge vor: Professor Erasmus Erasmus sieht seine Lebensaufgabe darin, Monster zu erschaffen. Die erste Kreatur, die er erschafft, ist Stichkopf, eine zusammengeschusterte Flickenpuppe, der der Professor das Versprechen gibt, für immer sein Freund zu bleiben. Als jedoch der Vater des Meisters, wie Stichkopf den Professor nennt, bestimmt, dass die Zeit der Kindereien vorbei sei und der Professor von nun an die Familiengeschäfte führen soll, vergisst der Meister den kleinen Stichkopf, der nun schon seit Jahren in den dunklen Ecken der Burg ein trostloses Dasein fristet.

Link zur Buchempfehlung des Monats  Link zum Buch (Neues Fenster)  
  Ausführliche Beschreibung
 
zum Seitenanfang
Mein großes Winter-Weihnachtsbuch - Mitmach-Spaß für die Adventszeit
Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es zu vergrößern. Autor Zysk, Dr. Stefanie
Kurzbeschreibung

In dem Heft: „Mein Winter-Weihnachtsbuch“ werden viele Fragen rund um Weihnachten auf kindgerechte Weise beantwortet.

Link zur Buchempfehlung des Monats  Link zum Buch (Neues Fenster)  
  Ausführliche Beschreibung
 
zum Seitenanfang
Alle Jahre wieder - Das Weihnachtsbuch für die ganze Familie
Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es zu vergrößern. Autor Horst, Stefan
Kurzbeschreibung

In allen Kapiteln finden sich klassische, aber auch moderne Geschichten von bekannten Autorinnen und Autoren wie Paul Maar, Theodor Storm, James Krüss und vielen mehr. Backrezepte für die Weihnachtszeit und kindgerechte Basteltipps ergänzen das Angebot des Buches. Auch die beliebtesten Weihnachtslieder sind mit Noten abgedruckt. Interessante Sachtexte zu den wichtigsten weihnachtlichen Figuren und Symbolen sowie zu Weihnachtsbräuchen in anderen Ländern komplettieren das Buch.

Link zur Buchempfehlung des Monats  Link zum Buch (Neues Fenster)  
  Ausführliche Beschreibung
 
zum Seitenanfang
Winston - Ein Kater in geheimer Mission
Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es zu vergrößern. Autor Scheunemann, Frauke
Kurzbeschreibung

In dem Buch „Winston, ein Kater in geheimer Mission“, schildert der Kater Winston seine Erlebnisse aus der Katerperspektive. Neben einem Kriminalfall muss sich Winston zwangsläufig auch mit den alltäglichen Problemen einer 12-Jährigen beschäftigen, als er sich in deren Körper wiederfindet.

Link zur Buchempfehlung des Monats  Link zum Buch (Neues Fenster)  
  Ausführliche Beschreibung
 
zum Seitenanfang
Familie Grunz hat Ärger
Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es zu vergrößern. Autor Ardagh, Philip
Kurzbeschreibung

Herr und Frau Grunz, ein sehr seltsames Paar, leben in einem selbst zusammengebauten Wohnwagen, der von den Eseln Klipp und Klapp gezogen wird. Ein Ziel haben die Grunzens selten und wo sie auch hinkommen, gibt es Ärger, denn sie haben mit einer normalen Familie nichts gemein. Ihren Sohn, genannt Sohnemann, haben sie seit Herr Grunz ihn einfach von einer Wäscheleine abgenommen hat. Kein Wunder, dass sich Sohnemann, der auf der Treppe schlafen muss, manchmal fragt, ob das wirklich seine Eltern sein können?

Link zur Buchempfehlung des Monats  Link zum Buch (Neues Fenster)  
  Ausführliche Beschreibung
 
zum Seitenanfang
Ella und der Neue in der Klasse
Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es zu vergrößern. Autor Parvela, Timo
Kurzbeschreibung

Ella und ihre Freunde kenne keine Langeweile. Sie sind für jeden Spaß zu haben und treiben in ihrer Klasse allerlei Schabernack. Seit kurzem gibt es jedoch einen neuen Schüler in Ellas Klasse: Paavo. Paavo will in allem der Schnellste und der Beste sein und nervt Ellas Clique besonders mit seinen Prahlereien über seinen Vater, den noch niemand gesehen hat, aber laut Paavo ein berühmter Filmregisseur sein soll. Als die Clique mit Paavo zu einem Ausflug in die Stadt aufbricht, um Paavos Vater zu treffen, verschwindet Paavo spurlos. Schnell entdecken die Kinder, dass Paavo eine Spur aus „Vatertagskarten“ hinterlassen hat, der sie folgen müssen. Eine Schnitzeljagd der besonderen Art beginnt, bei der die Kinder die verrücktesten Abenteuer erleben und in allerlei Gefahren geraten, bis sie Paavo endlich wiederfinden.

Link zur Buchempfehlung des Monats  Link zum Buch (Neues Fenster)  
  Ausführliche Beschreibung
 
zum Seitenanfang
Willst du es wissen? ...ein Sach-Comic-Lese-Buch über die Ozeane
Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es zu vergrößern. Autor Hartmann, Markus R.; Finke, Elmar
Kurzbeschreibung

Es gibt auf unserer Erde noch unerforschte Gebiete. Dazu gehört die Tiefsee. Dort lebt Kryx, die kleine rote Helm-Krabbe. Kryx wohnt in Schlotheim-City bei den Schwarzen Rauchern. In Schlotheim-City passiert nichts Aufregendes, Kryx findet alles fad. Als ein Glas auf den Meeresgrund herunterschwebt, beschließt Kryx es mit dem Gas aus den Schwarzen Rauchern zu füllen und damit an die Wasseroberfläche aufzusteigen. Der Plan gelingt und Kryx steigt langsam zur Wasseroberfläche empor. Dabei kommt es zu abenteuerlichen Begegnungen.

Link zur Buchempfehlung des Monats  Link zum Buch (Neues Fenster)  
  Ausführliche Beschreibung
 
zum Seitenanfang
Tafiti und die Reise ans Ende der Welt
Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es zu vergrößern. Autor Boehme, Julia
Kurzbeschreibung

Opapa erzählt jeden Abend dieselben Geschichten von Ur-ur-ur-ur-ur-opa, der sich und seiner Erdmännchenfamilie seinerzeit ein neues Zuhause suchen musste, weil eine riesige Überschwemmung die Höhle der Großfamilie unter Wasser gesetzt hatte. Tafiti misstraut diesen Erzählungen, in denen Opapa immer wieder behauptet, dass hinter dem großen Berg die Welt aufhört. Jede Nacht träumt Tafiti, dass er sich auf den Weg macht, um zu erkunden, was hinter dem großen Berg ist, doch er wacht immer auf, bevor er im Traum das Rätsel lösen kann. Eines Tages hält Tafiti es nicht mehr aus, und er macht sich alleine auf den Weg, um das Geheimnis zu lüften.

Link zur Buchempfehlung des Monats  Link zum Buch (Neues Fenster)  
  Ausführliche Beschreibung
 
zum Seitenanfang
Das geheime Dinoversum Das verborgene Reich der Dinosaurier
Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es zu vergrößern. Autor Stone, Rex
Kurzbeschreibung

Tim und Jan sind mitten im geheimen Dinoversum gelandet, wo sie einen neuen Freund finden: Wanna, den kleinen Wannanosaurus. Leider sind nicht alle Bewohner des Dinoversums so friedliebend wie Wanna, und die beiden Jungen müssen lernen, sich in dieser feindlichen Welt zu behaupten. Sie haben gefährliche Abenteuer zu bestehen, können aber am Ende sogar noch einen kleinen Ankylosaurus mit seinen Eltern vereinen.

Link zur Buchempfehlung des Monats  Link zum Buch (Neues Fenster)  
  Ausführliche Beschreibung
 
zum Seitenanfang
Der unsichtbare Wink
Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es zu vergrößern. Autor Jenkins, Emily
Kurzbeschreibung

Das Buch „Der unsichtbare Wink“ von Emily Jenkins behandelt das Thema Mobbing in der Schule auf kindgerechte Art und Weise. Der Autorin gelingt es, den Leserinnen und Lesern deutlich zu vermitteln, wie sehr das Mobbingopfer Hank leidet. Sie verdeutlicht verschiedenste Arten von Grenzüberschreitungen und vermittelt den jungen Leserinnen und Lesern dadurch, Respekt vor den Bedürfnissen anderer zu haben.

Link zur Buchempfehlung des Monats  Link zum Buch (Neues Fenster)  
  Ausführliche Beschreibung
 
zum Seitenanfang
Notlandung in der Milchstraße 17a
Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es zu vergrößern. Autor Tielmann, Christian
Kurzbeschreibung

Wer übereilt aus einer fernen Galaxie flieht und die elementaren Voraussetzungen (wie genügend Treibstoff im Tank) nicht beachtet, darf sich nicht wundern, wenn es zur Notlandung auf einem der dämlichsten Planeten des Universums, der Erde, kommt. Ausgerechnet in einer Reihenhaussiedlung in der Milchstraße 17a ist der Landeplatz von Ibu und Winston. Obwohl die beiden außerirdischen Besucher menschliche Körper annehmen und ihr Raumschiff in ein Reihenhaus verwandeln, fallen sie in der Siedlung doch durch ihr eigenartiges Verhalten auf. Mit Linus, dem Nachbarsjungen, schließen die Außerirdischen schnell Freundschaft, die sich für beide Seiten als sehr hilfreich erweist. Linus lernt, sich zu behaupten und hilft im Gegenzug den Außerirdischen ihrer gefürchteten Lehrerin zu entkommen, indem er diese auf eine falsche Fährte führt.

Link zur Buchempfehlung des Monats  Link zum Buch (Neues Fenster)  
  Ausführliche Beschreibung
 
zum Seitenanfang
Wer hustet da im Weihnachtsbaum?
Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es zu vergrößern. Autor Ludwig, Sabine
Kurzbeschreibung

„Wer hustet da im Weihnachtsbaum?“ ist eine humorvolle, aber auch zum Nachdenken anregende Weihnachtsgeschichte, die mit einem verpassten 2. Weihnachtsfeiertag beginnt.

Link zur Buchempfehlung des Monats  Link zum Buch (Neues Fenster)  
  Ausführliche Beschreibung
 
zum Seitenanfang
Oma, Huhn und Kümmelfritz
Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es zu vergrößern. Autor Roher, Michael
Kurzbeschreibung

In der Schreibergasse 15, wohnen die Oma Woniafka, ihr Enkel, der Kümmelfritz, und das Huhn, gleich im ersten Stock in einer Wohnung mit den Fenstern zum Hof. Das Huhn wurde eines Morgens von der gutmütigen Oma in einer Kiste neben dem Zeitungsständer gefunden, als der Kümmelfritz gerade mal fünf Jahre alt war. Seither sind das Huhn und der Kümmelfritz die allerbesten Freunde und erleben zusammen so manches Abenteuer.

Link zur Buchempfehlung des Monats  Link zum Buch (Neues Fenster)  
  Ausführliche Beschreibung
 
zum Seitenanfang
Ab in die Ferien!
Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es zu vergrößern. Autor Boie, Kirsten; Maar, Paul
Kurzbeschreibung

Viele Sommerabenteuer bekannter Autoren holen die Sonne ins Haus! Mit Ausschnitten aus Kirsten Boies "Sommer im Möwenweg" und Astrid Lindgrens "Ferien auf Saltkrokan", mit "Klabautermann an Bord" von Paul Maar, "Pony Fleck am Meer" von Wolfram Hänel und vielem mehr.

Link zur Buchempfehlung des Monats  Link zum Buch (Neues Fenster)  
  Ausführliche Beschreibung
 
zum Seitenanfang
Unsere Mannschaft ist unschlagbar!
Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es zu vergrößern. Autor Stern, Christina
Kurzbeschreibung

Die Herausgeberin Christina Stern hat in diesem Band zehn spannende Fußballgeschichten zusammengestellt. Unter den Autoren sind so bekannte Namen wie Jo Pestum und Doris Meißner-Johannknecht. Die Geschichten handeln vom Fußball, doch sie sind nicht nur zur Unterhaltung geschrieben, sondern sollen auch Werte wie Kameradschaft, Offenheit gegenüber anderen oder Ablehnung rassistischer Vorurteile veranschaulichen.

Link zur Buchempfehlung des Monats  Link zum Buch (Neues Fenster)  
  Ausführliche Beschreibung
 
zum Seitenanfang
Tom und der Zauberfußball
Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es zu vergrößern. Autor Klopp, Ulla; Brück, Dietmar
Kurzbeschreibung

Tom ist ein begeisterter Fußballfan und kann selbst gut spielen - aber nur wenn ihm keiner zusieht. Sobald er mit anderen zusammen auf dem Platz steht, klappt gar nichts mehr. Deshalb wird Tom beim Wählen der Mannschaften auch immer erst zum Schluss aufgerufen. Doch eines Tages entdeckt Tom auf dem Dachboden einen alten, abgenutzten Lederball, der sein Leben verändern wird...

Link zur Buchempfehlung des Monats  Link zum Buch (Neues Fenster)  
  Ausführliche Beschreibung
 
zum Seitenanfang
Fußball - Technik, Teams, Meisterschaften
Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es zu vergrößern. Autor Cloake, Martin
Kurzbeschreibung

Fußball ist überall beliebt. Von der kleinsten Insel bis zur abgelegenen Wildnis. Das Buch für alle Fans beschäftigt sich mit den Regeln, den größten Mannschaften und berühmtes-ten Spielern, den leidenschaftlichsten Fans und natürlich der Fußballgeschichte.

Link zur Buchempfehlung des Monats  Link zum Buch (Neues Fenster)  
  Ausführliche Beschreibung
 
zum Seitenanfang
Als plötzlich alles anders war
Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es zu vergrößern. Autor Dierks, Martina
Kurzbeschreibung

Dieses für den Unterricht der Klassen 4-6 gut geeignete Buch behandelt auf sehr einfühlsame aber nicht deprimierende Weise, welche Folgen ein Unfall für eine Familie haben kann. Louisa ist elf Jahre alt, als ein Fahrradunfall ihr Leben und das ihrer Familie vollkommen verändert. Das Mädchen, das vorher ein bewunderte Eisprinzessin und gute Schülerin war, das mit seinem Lachen alle anstecken konnte, muss mühsam wieder Sprechen, Schreiben und Gehen lernen.

Link zur Buchempfehlung des Monats  Link zum Buch (Neues Fenster)  
  Ausführliche Beschreibung
 
zum Seitenanfang
Auf die Bäume - fertig - los! Das unglaubliche Weihnachtssammelsurium
Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es zu vergrößern. Autor Glockensaum, Gloria
Kurzbeschreibung

Unter dem Titel "Auf die Bäume - fertig - los!" geht es, so kurz vor Weihnachten, nicht um einen Werbeslogan für einen Klettergarten, sondern tatsächlich um ein skurriles Sammel-surium zum Thema Weihnachten. Das Buch versteht sich als Ratgeber, mittels dem es gelingen kann, die Weihnachtszeit erfolgreich zu überstehen. Mit zahlreichen Tipps und Tricks richtet es sich an Leserinnen und Leser, die mit der Weihnachtszeit ganz unter-schiedlich umgehen. Mit einem kleinen Test lässt sich auch schnell herausfinden, ob man zur Kategorie "Weihnachtsfan", "Weihnachtskritiker" oder "Weihnachtsmuffel" gehört.

Link zur Buchempfehlung des Monats  Link zum Buch (Neues Fenster)  
  Ausführliche Beschreibung
 
zum Seitenanfang
Das Weihnachtsmann-Projekt
Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es zu vergrößern. Autor Lambeck, Silke
Kurzbeschreibung

Auch im Literaturunterricht oder beim heimischen Vorlesen kann es jetzt weihnachtlich werden! Das Weihnachtsmann-Projekt ist ein witziges, ans Herz gehendes und natürlich insbesondere weihnachtliches (Vor-)Lesevergnügen für die ganze Familie. Spannend und unterhaltsam beschrieben wird eine liebenswerte Familie im Vorweihnachtsstress, in der die unvermeidliche Frage auftaucht „Gibt es den Weihnachtsmann wirklich?".

Link zur Buchempfehlung des Monats  Link zum Buch (Neues Fenster)  
  Ausführliche Beschreibung
 
zum Seitenanfang
Somniavero. Ein Zukunftsroman
Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es zu vergrößern. Autor Stürzer, Anja
Kurzbeschreibung

Spannend wird in Somniavero die Geschichte eines Jungen erzählt, der sich mit seiner Familie auf eine Zeitreise begeben hat. Er kommt aus der Zukunft, aus dem Jahr 2121. Die Welt dort ist kaputt, eine Natur mit Wald und Tieren nicht mehr vorhanden. Jochanan lebt in der zivilisierten Zone, aus der er nicht heraus darf. Umso mehr freut er sich auf den Zeitreiseurlaub mit seinen Eltern, neunzig Jahre zurück in das Jahr 2031, wo er barfuß im Sand laufen möchte und in der Ostsee unter freiem Himmel baden kann.

Link zur Buchempfehlung des Monats  Link zum Buch (Neues Fenster)  
  Ausführliche Beschreibung
 
zum Seitenanfang
Eine Insel nur für Patti-Lee
Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es zu vergrößern. Autor Schinko, Barbara
Kurzbeschreibung

Die neunjährige Patti-Lee ist ein Mädchen, das gerne auf einem Hochstand mitten im Kornblumenmeer sitzt und mit den Zehen wackelt. Auf dieser Insel hält sie Ausschau nach ihrem Freund, dem unerschrockenen Piraten Yorick. Dieser wartet schon darauf, dass sie nach der Schule herkommt. Er nimmt sie an Bord seines Schiffes und gemeinsam bestehen sie große Abenteuer.

Link zur Buchempfehlung des Monats  Link zum Buch (Neues Fenster)  
  Ausführliche Beschreibung
 
zum Seitenanfang
Das ist Kunst! Alles über berühmte Gemälde und Skulpturen
Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es zu vergrößern. Autor Kindersley, Dorling
Kurzbeschreibung

Diese Kunstgeschichte für Kinder und Jugendliche vermittelt auf sehr anschauliche Weise einen Einblick in das Leben und Werk berühmter Künstler und die Besonderheiten verschiedener Kunstepochen. Einleitend wird den jungen Leserinnen und Lesern zunächst die knifflige Frage gestellt: "Was ist Kunst?"

Link zur Buchempfehlung des Monats  Link zum Buch (Neues Fenster)  
  Ausführliche Beschreibung
 
zum Seitenanfang
Matti und Sami und die größten Fehler des Universums
Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es zu vergrößern. Autor Naoura, Salah
Kurzbeschreibung


Matt, sein kleiner Bruder Sami und die Eltern sitzen zusammen am Ufer eines einsamen Sees in Finnland. Ohne Auto, ohne Unterkunft und mit wenig Gepäck, nachdem sie ihr altes Zuhause in Deutschland aufgelöst haben. Das Buch setzt mit dem Höhepunkt der Geschichte ein - gerade ist das gesamte Lügenkonstrukt geplatzt - und erzählt nun in Rückblenden aus Mattis Perspektive, wie es so weit kommen konnte.

Link zur Buchempfehlung des Monats  Link zum Buch (Neues Fenster)  
  Ausführliche Beschreibung
 
zum Seitenanfang
Emma im Knopfland. Eine verknöpft und zugenähte Geschichte
Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es zu vergrößern. Autor Rylance, Ulrike
Kurzbeschreibung

Emmas Mutter hat in den Ferien eine Afrikareise geplant. So kommt es, dass Emma die Ferien bei ihren äußerst merkwürdigen Verwandten, Onkel Hubert und Tante Mechthild, verbringen muss. Das seltsame Paar hortet in den vielen Zimmern ihrer Villa nicht nur alles, was man kostenlos bekommt: Kugelschreiber, gebrauchte Fahrkarten, Parfümproben, Schneckenhäuser, Steine und dergleichen. Obendrein wiederholt Onkel Hubert auch immer wieder den Satz: "Kinder sollte man nur sehen und nicht hören."

Link zur Buchempfehlung des Monats  Link zum Buch (Neues Fenster)  
  Ausführliche Beschreibung
 
zum Seitenanfang
Apuni - Das Pferdemädchen
Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es zu vergrößern. Autor Kärcher, Gabriele
Kurzbeschreibung

Apuni Three Irons ist ein zehnjähriges Indianermädchen vom Stamme der Crow. Sie lebt mit ihrer Familie auf einer Ranch im Nordwesten der Vereinigten Staaten von Amerika, im Bundesstaat Montana. Apunis Familie züchtet auf ihrer Ranch schon seit Generationen Pferde und Rinder. Auch Apuni besitzt ein eigenes Pferd, den Schecken Itchia, mit dem sie den Erwachsenen beim Viehtrieb hilft, was für sie und Itchia ein großer Spaß ist. Apuni, die ein ganz normales modernes Leben mit Handy, Sneakers, Pop- und Rockmusik führt, erlebt mit Itchia jeden Tag neue Abenteuer.

Link zur Buchempfehlung des Monats  Link zum Buch (Neues Fenster)  
  Ausführliche Beschreibung
 
zum Seitenanfang
Der kleine Maja
Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es zu vergrößern. Autor Scharenberg, Lucy
Kurzbeschreibung

Maisfrosch, ein kleiner Majajunge, wird während eines Vulkanausbruchs von seinen Eltern getrennt. Er schafft es jedoch, die Stadt Tikal zu erreichen. Dort sucht er vergeblich nach seinen Eltern. Fasziniert folgt er der Ansprache des Königs und seines Kalenderpriesters Lamat. Der Kalenderpriester glaubt, dass die Götter etwas von den Menschen erwarten und es daher zu dem Vulkanausbruch kam. Zu Ehren der Götter soll deshalb ein Ballspiel stattfinden, um diese zu besänftigen. Unglücklicherweise wird das Ballspiel von zwei Wachen unterbrochen, die zwei Gestalten zwischen sich führen. Maisfrosch erkennt in ihnen sofort seine Eltern. Der Majakönig ist jedoch der Ansicht, dass die beiden ihm als Sklaven von den Göttern geschenkt wurden, weil sie just an dem Tag eintreffen, als das Ballspiel zu Ehren der Götter stattfindet.

Link zur Buchempfehlung des Monats  Link zum Buch (Neues Fenster)  
  Ausführliche Beschreibung
 
zum Seitenanfang
Wieder alles weich und weiß - Gedichte vom Schnee
Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es zu vergrößern. Autor Frey, Michael; Wirthensohn, Andreas
Kurzbeschreibung

In ca. 80 Gedichten vom 19. Jahrhundert bis in die Gegenwart zeigt sich in eindrücklicher Weise, wie sich die Poeten mit dem Thema Schnee auf mannigfache Weise befassen. Ähnlich wie die Kinder gehören auch die Dichter zur Gruppe der Schneefreunde, die sich von den weißen Flocken inspirieren lassen und dieses Motiv in vielfältigen Variationen aufgreifen.

Link zur Buchempfehlung des Monats  Link zum Buch (Neues Fenster)  
  Ausführliche Beschreibung
 
zum Seitenanfang
Türkische Volksmärchen
Autor Agcagül, Sevgi; Ragagnin, Elisabetta
Kurzbeschreibung

Der Band beinhaltet die schönsten Märchen aus dem anatolischen Raum.

Link zur Buchempfehlung des Monats  Link zum Buch (Neues Fenster)  
  Ausführliche Beschreibung
 
zum Seitenanfang
Der Schatz des Geisterpiraten
Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es zu vergrößern. Autor Scheffler, Ursel
Kurzbeschreibung

Eine Gruppe von Piraten begibt sich auf eine spannende Jagd nach einem geheimen Schatz.


 

Link zur Buchempfehlung des Monats  Link zum Buch (Neues Fenster)  
  Ausführliche Beschreibung
 
zum Seitenanfang
Der schönste Hundesommer der Welt
Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es zu vergrößern. Autor Rosenblum, Amalia
Kurzbeschreibung

Die beiden Hunde Johnny und Schoko erleben ein gemeinsames Abenteuer.

Link zur Buchempfehlung des Monats  Link zum Buch (Neues Fenster)  
  Ausführliche Beschreibung
 
zum Seitenanfang
Im Alleingang - Fußballschule am Meer
Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es zu vergrößern. Autor Schubert, Ulli
Kurzbeschreibung

Finn will unbedingt Profifußballer werden. Dafür gibt er alles.

Link zur Buchempfehlung des Monats  Link zum Buch (Neues Fenster)  
  Ausführliche Beschreibung
 
zum Seitenanfang
Fussball und die ganze Welt kickt mit
Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es zu vergrößern. Autor Schlüter, Andreas; Margil, Irene
Kurzbeschreibung

Der FC Bologna organisiert eine kleine U-12 Weltmeisterschaft. Es bleibt spannend mit zum Finale!!

Link zur Buchempfehlung des Monats  Link zum Buch (Neues Fenster)  
  Ausführliche Beschreibung
 
zum Seitenanfang
Die fabelhaften Vier - Alles wegen Anton
Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es zu vergrößern. Autor Dierks, Martina
Kurzbeschreibung

Die fabelhaften Vier - das sind Maike, Jo, Lila und Fabi, die schon seit der Grundschule miteinander befreundet sind und die so schnell nichts trennen kann. Inzwischen besuchen sie die 6. Klasse und erleben zusammen verschiedene Abenteuer, manchmal Aufregendes, manchmal Trauriges, aber auch viele heitere Episoden sind dabei.

Link zur Buchempfehlung des Monats  Link zum Buch (Neues Fenster)  
  Ausführliche Beschreibung
 
zum Seitenanfang
Mandela & Nelson
Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es zu vergrößern. Autor Schulz, Hermann
Kurzbeschreibung

Mandela und Nelson leben in Tansania und sind begeisterte Fußballer. Eines Tages schlägt ihr Trainer ein Länderspiel gegen eine Jugendmannschaft aus Deutschland vor.

Link zur Buchempfehlung des Monats  Link zum Buch (Neues Fenster)  
  Ausführliche Beschreibung
 
zum Seitenanfang
Felix auf Ballhöhe in Südafrika
Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es zu vergrößern. Autor Fellmer, Tim-Thilo; Eiles, Matthias
Kurzbeschreibung

Gemeinsam mit der U 19 von Arminia Bielefeld, einer deutschen Fußball-Jugendmannschaft, fliegt der zehnjährige Felix nach Südafrika, dem Austragungsland der Weltmeisterschaft 2010, und erlebt dort die spannendste Zeit seines Lebens.

Link zur Buchempfehlung des Monats  Link zum Buch (Neues Fenster)  
  Ausführliche Beschreibung
 
zum Seitenanfang
SHANGHAI - Jagd nach dem T.Rex
Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es zu vergrößern. Autor Lenk, Fabian
Kurzbeschreibung

Ein Diebstahl erschüttert das Museum in Frankenfeld: Das Skelett eines T.Rex wurde gestohlen! Fynn und Ela - zwei Kinder in geheimer Mission - machen sich auf die Spuren des Täters.

Link zur Buchempfehlung des Monats  Link zum Buch (Neues Fenster)  
  Ausführliche Beschreibung
 
zum Seitenanfang
Julius Caesar
Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es zu vergrößern. Autor Rebscher, Susanne
Kurzbeschreibung

Ein liebevoll gestaltetes Sachbuch über den römischen Herrscher Caesar.

Link zur Buchempfehlung des Monats  Link zum Buch (Neues Fenster)  
  Ausführliche Beschreibung
 
zum Seitenanfang
Nachts, im Mondschein, lag auf einem Blatt
Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es zu vergrößern. Autor Maag, Georg
Kurzbeschreibung

"Bis vor einem Moment war Sibissibis nur eine gezeichnete Schlange, Wachsmalkreide auf Papier. Wie konnte er so plötzlich in einer Geschichte landen? Und wohin wird sie ihn führen?" Georg Maag erklärt in seiner "Schreibwerkstatt für Kinder" auf spannende und amüsante Weise, wie man Geschichten erfindet und diese dann aufschreibt.

Link zur Buchempfehlung des Monats  Link zum Buch (Neues Fenster)  
  Ausführliche Beschreibung
 
zum Seitenanfang
Die wunderbaren Reisen des Marco Polo
Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es zu vergrößern. Autor Dörrzapf, Anke; Lieb, Claudia
Kurzbeschreibung

"Die wunderbaren Reisen des Marco Polo" ist ein sehr schön bebildertes Sachbuch. Auf insgesamt 111 Seiten erzählt Anke Dörrzapf Marco Polos "Die Wunder der Welt" nach. Dabei ist das Buch sehr liebevoll in Pastelltönen bebildert von Claudia Lieb.

Link zur Buchempfehlung des Monats  Link zum Buch (Neues Fenster)  
  Ausführliche Beschreibung
 
zum Seitenanfang
Verschollen in der Pyramide
Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es zu vergrößern. Autor Naumann, Rosa
Kurzbeschreibung

Mahnud, Sethas Vater, der mit vielen anderen an der Cheops Pyramide baut, verschwindet eines Tages spurlos. Da kurz vorher schon ein anderer Arbeiter einfach verschwunden ist, macht Setha sich große Sorgen um ihren Vater. Als sie bei den Aufsehern auf wenig Unterstützung trifft, überredet sie ihren Freund Meketre, Mahnud auf eigene Faust in der Pyramide zu suchen. Dieses Vorhaben stellt sich als sehr gefährlich heraus. Setha lässt jedoch nicht locker, zum Glück, wie sich herausstellt. Was die beiden Kinder in der Pyramide entdecken, rettet Mahnud das Leben und entlarvt eine Verschwörung.

Link zur Buchempfehlung des Monats  Link zum Buch (Neues Fenster)  
  Ausführliche Beschreibung
 
zum Seitenanfang
Hier wohnt Ben und da Marie
Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es zu vergrößern. Autor Henmo, Sverre
Kurzbeschreibung

Ben wohnt mit seinen Eltern und seinem jüngeren Bruder Klaus in einer Reihenhaussiedlung. Als er mit seiner Familie aus den Sommerferien zurückkommt, stellt er fest, dass nebenan neue Nachbarn eingezogen sind, bei denen es sich um die gleichaltrige Marie, ihren älteren Bruder und den Vater der beiden handelt. Zu Bens Leidwesen ist Baldur, Maries Furcht einflößender Hund auch mit eingezogen. Baldur ist einer der Gründe, weshalb Ben zunächst einen großen Bogen um Marie macht.

Link zur Buchempfehlung des Monats  Link zum Buch (Neues Fenster)  
  Ausführliche Beschreibung
 
zum Seitenanfang
Das Haus-Buch. Hier wohnt das Wissen der Welt.
Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es zu vergrößern. Autor Busch, Stephanie; Noller, Ulrich
Kurzbeschreibung

In diesem originellen, unterhaltsamen Wissensbuch geht es nicht um reine Faktenvermittlung, sondern das Haus als Themenbereich bietet den Ausgangspunkt für eine Fülle von originellen Informationen, praktischen Tipps und Kuriositäten. Das Wissen hat sich "häuslich" in dieser Villa eingerichtet, wobei sich die Wissensbereiche entsprechend den Räumlichkeiten des Hauses gliedern.

Link zur Buchempfehlung des Monats  Link zum Buch (Neues Fenster)  
  Ausführliche Beschreibung
 
zum Seitenanfang
Lukas und die halbe Wahrheit
Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es zu vergrößern. Autor Neubauer, Annette
Kurzbeschreibung

Lukas musste vom Land in die Stadt umziehen, weil sein Vater seine Arbeitsstelle verloren hatte und die Mutter nur in der Stadt eine Arbeitsstelle finden konnte. Lukas geht nun in eine neue Schule und hat seine alten Freunde zwangsläufig verloren. Als ihn ein Mitschüler fragt, was sein Vater macht, antwortet Lukas wahrheitsgemäß "Fußballspielen". Prompt nimmt Tobi an, dass der Vater von Lukas Fußballprofi ist. Lukas genießt die Bewunderung, widerspricht nicht, und verstrickt sich immer mehr in ein Lügengebilde, das zusammenbricht, als Tobi ein Fußballspiel des Vereins anschaut, bei dem angeblich Lukas’ Vater spielt. Wieder kann sich Lukas kurzfristig mit einer Schwindelei retten – aber als der Vater von Lukas unerwartet beim Bolzplatz auftaucht, um seinen Sohn abzuholen, kommt die ganze Wahrheit ans Licht.

Link zur Buchempfehlung des Monats  Link zum Buch (Neues Fenster)  
  Ausführliche Beschreibung
 
zum Seitenanfang
Der geschmuggelte Kater
Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es zu vergrößern. Autor Zachmann, Doro
Kurzbeschreibung

Die gelben Bücher der Lesefuchs-Reihe umfassen jeweils sechs Kapitel, von denen jedes sechs bis acht Seiten umfasst. Insgesamt enthält jedes Buch ca. 25.000 Zeichen. Das Verhältnis von Text zu Illustration beträgt 4:1. Bei der Schrift handelt es sich um Fibelschrift der Schriftgröße 16pt. Zu jedem Kapitel gibt es ein einseitiges Bild. Die einzelnen Sätze umfassen bis zu 15 Wörter, wobei es sich um Aussagesätze aber auch wörtliche Rede handelt. Die beiden gelben Bücher sind im Präteritum geschrieben. Bei der Wortwahl wurde darauf geachtet, wenige Fremdwörter zu verwenden, sich aber einer witzigen Sprache zu bedienen, die auch in dieser Form von den Kindern gesprochen wird.

Link zur Buchempfehlung des Monats  Link zum Buch (Neues Fenster)  
  Ausführliche Beschreibung
 
zum Seitenanfang
Elf Freunde bleiben am Ball
Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es zu vergrößern. Autor Sauerbeck, Klaus
Kurzbeschreibung

Die beiden gelben Bücher der Lesefuchs-Reihe umfassen jeweils sechs Kapitel, von denen jedes sechs bis acht Seiten umfasst. Insgesamt enthält jedes Buch ca. 25.000 Zeichen. Das Verhältnis von Text zu Illustration beträgt 4:1. Bei der Schrift handelt es sich um Fibelschrift der Schriftgröße 16pt. Zu jedem Kapitel gibt es ein einseitiges Bild. Die einzelnen Sätze umfassen bis zu 15 Wörter, wobei es sich um Aussagesätze aber auch wörtliche Rede handelt. Die beiden gelben Bücher sind im Präteritum geschrieben. Bei der Wortwahl wurde darauf geachtet, wenige Fremdwörter zu verwenden, sich aber einer witzigen Sprache zu bedienen, die auch in dieser Form von den Kindern gesprochen wird.

Link zur Buchempfehlung des Monats  Link zum Buch (Neues Fenster)  
  Ausführliche Beschreibung
 
zum Seitenanfang
Flaschenpost
Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es zu vergrößern. Autor Jeschke, Mathias
Kurzbeschreibung

Elf Jahre ist die Flaschenpost unterwegs und legt in dieser Zeit über 400 Seemeilen zurück. Was sich hier wie Seemannsgarn anhört, ist eine wirklich geschehene Geschichte, in der überaus realistisch beschrieben wird, wie die Flaschenpost zunächst ins Meer geworfen wurde, ihre weite Reise zurücklegte und schließlich von dem sechsjährigen Marius gefunden wird.

Link zur Buchempfehlung des Monats  Link zum Buch (Neues Fenster)  
  Ausführliche Beschreibung
 
zum Seitenanfang
Mahatma Gandhi - Wer ist das?
Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es zu vergrößern. Autor Hahnemann, Katrin
Kurzbeschreibung

In ihrem Buch schildert die Autorin Katrin Hahnemann das beeindruckende Leben und Wirken Mahatma Gandhis auf kindgerechte, anschauliche Weise. So beginnt das Buch mit einer bekannten Darstellung Gandhis, die ihn in der Kleidung zeigt, die die Ärmsten in Indien damals trugen, dem sogenannten "Dhoti". Ausgehend von dieser Abbildung werden die jungen Leserinnen und Leser direkt angesprochen: "Was siehst du auf diesem Foto? [...] Was denkst du? Sieht so ein Freiheitskämpfer, ein Held aus? [...] Was war das Besondere an ihm? Und was können wir heute noch von ihm lernen?"

Link zur Buchempfehlung des Monats  Link zum Buch (Neues Fenster)  
  Ausführliche Beschreibung
 
zum Seitenanfang
Das Vamperl
Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es zu vergrößern. Autor Welsh, Renate
Kurzbeschreibung

Frau Lizzi findet bei ihrer Heimkehr von der Kur einen winzigkleinen Vampir in einem Spinnennetz in ihrer Wohnung. Nach dem ersten Schrecken beschließt sie - nicht zuletzt weil die feindselige Haltung ihrer Nachbarinnen dem kleinen Vampir gegenüber sie abstößt - das Vamperl mit der Flasche aufzuziehen. Natürlich wird der kleine Vampir mit Milch und nicht etwa mit Blut versorgt. Beim Heranwachsen des Vamperls stellt Frau Lizzi fest, dass ihr kleiner Vampir über eine ganz außergewöhnliche Eigenschaft verfügt: Er kann durch einen Stich in die Galle das Böse aus Menschen heraussaugen, die danach wie verwandelt sind.

Link zur Buchempfehlung des Monats  Link zum Buch (Neues Fenster)  
  Ausführliche Beschreibung
 
zum Seitenanfang
Europa in 80 Tönen: Eine multikulturelle Europareise mit Liedern, Tänzen, Spielen und Bräuchen
Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es zu vergrößern. Autor Höfele, Hartmut E.; Steffe, Susanne
Kurzbeschreibung

Liederbuch für die Grundschule mit Sachinformationen.

Link zur Buchempfehlung des Monats  Link zum Buch (Neues Fenster)  
  Ausführliche Beschreibung
 
zum Seitenanfang
Fliegender Stern
Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es zu vergrößern. Autor Wölfel, Ursula
Kurzbeschreibung

Das Indianerkind Fliegender Stern möchte herausfinden, warum die fremden Menschen den Indianern das Land wegnehmen.

Link zur Buchempfehlung des Monats  Link zum Buch (Neues Fenster)  
  Ausführliche Beschreibung
 
zum Seitenanfang
FUSSBALL - Technik, Teams, Meisterschaften
Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es zu vergrößern. Autor Cloake, Martin
Kurzbeschreibung

Mit über 500 Fotos und Bildern liefert der Band alle Informationen, die sich junge Fußballfans wünschen.

Link zur Buchempfehlung des Monats  Link zum Buch (Neues Fenster)  
  Ausführliche Beschreibung
 
zum Seitenanfang
Wie man durch eine Postkarte steigt: ...und andere spannende mathematische Experimente
Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es zu vergrößern. Autor Beutelspacher, Albrecht; Wagner, Marcus
Kurzbeschreibung

Viele spannende Experimente zum Selbermachen helfen dabei die Mathematik besser zu verstehen.

Link zur Buchempfehlung des Monats  Link zum Buch (Neues Fenster)  
  Ausführliche Beschreibung
 
zum Seitenanfang
Nicht mit Timo! Eine Geschichte über Gewalt in der Schule
Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es zu vergrößern. Autor Rusch, Regina
Kurzbeschreibung

Ein Roman über Freundschaft, aber auch Mobbing in der Schule. Der Leser wird Zeuge, wie sich der Protagonist mit dem Thema Mobbing immer intensiver auseinandersetzt und schließlich den Mut fasst, selbst Grenzen zu setzen.

Link zur Buchempfehlung des Monats  Link zum Buch (Neues Fenster)  
  Ausführliche Beschreibung
 
zum Seitenanfang
Die Baadingoo Feriendetektive
Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es zu vergrößern. Autor Blanck, Ulf
Kurzbeschreibung

Spannende Detektivabenteuer erleben und nebenbei noch etwas über den Urlaubsort erfahren – das ist das Konzept der Reihe "Baadingoo-Feriendetektive". Die Bücher und Hörbücher führen Kinder ab 7 Jahren zu den beliebtesten Familienreisezielen deutscher Familien wie Spanien, Italien oder Ägypten. Die "Geisterjagd in Palma" führt die Protagonisten Timo, Lillie und Max nach Mallorca. Dort erwartet die jungen Detektive ein gruseliges Abenteuer: Unheimliche Wesen spuken in den engen Gassen Palmas herum und versetzen ahnungslose Touristen in Angst und Schrecken. Gibt es tatsächlich Gespenster in Palma oder versucht jemand, "Mallorca City Guide" die Kunden abspenstig zu machen? Ein typischer Fall für Baadingoo, bei dem Spannung garantiert ist.

Link zur Buchempfehlung des Monats  Link zum Buch (Neues Fenster)  
  Ausführliche Beschreibung
 
zum Seitenanfang
Papa, was ist ein Fremder?
Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es zu vergrößern. Autor Jelloun, Tahar Ben
Kurzbeschreibung

Papa, was ist ein Fremder? Warum haben die Afrikaner schwarze und die Europäer weiße Haut? Ist Rassismus normal? Könnte ich auch zu einer Rassistin werden? Was sind soziokulturelle Unterschiede? Was ist Kolonialismus? Was kann man denn tun, damit die Leute die Fremden nicht mehr hassen und verachten?
Diese und ähnliche Fragen stellt die zehnjährige Mérièm ihrem Vater, dem berühmten französisch-maghrebinischen Schriftsteller Tahar Ben Jelloun. Mit einfachen Worten und bildreichen Darstellungen erklärt der Vater seiner Tochter u.a., wie Fremdenfeindlichkeit entsteht und zu welchen Folgen sie führen kann, was Vorurteile sind und wie diese in Diskriminierungen münden können.

Link zur Buchempfehlung des Monats  Link zum Buch (Neues Fenster)  
  Ausführliche Beschreibung
 
zum Seitenanfang
Der schlechteste Ritter der Welt
Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es zu vergrößern. Autor Tielmann, Christian
Kurzbeschreibung

Hugo wird nach einem erfolglosen Kampf gegen einen Ritter von der Burg seines Bruders Ajax verbannt. Es ist nicht seine erste Verbannung und auch nicht seine erste Niederlage. Hugo hat noch nie einen Kampf gewonnen. Auch aus anderen Burgen wurde er schon verbannt. Nun gibt es im ganzen Land keine Burg mehr in der er Unterschlupf suchen könnte.

Link zur Buchempfehlung des Monats  Link zum Buch (Neues Fenster)  
  Ausführliche Beschreibung
 
zum Seitenanfang
Ein bester Freund mal zwei
Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es zu vergrößern. Autor Obrecht, Bettina
Kurzbeschreibung

Leo und Mick sind beste Freunde. Sie gehen in eine Klasse, spielen zusammen Fußball und teilen ihre Geheimnisse. Als neben Micks Haus Marco mit seiner Familie einzieht freundet sich Mick schnell mit Marco an. Leo hingegen ist sauer, vor allem als Mick seinem neuen Freund auch noch ihr Geheimnis verrät. Leo verbringt den Nachmittag zum ersten Mal ohne Mick. Irgendwann halten es beide nicht mehr aus und gehen einen Schritt auf einander zu und versöhnen sich wieder. Und auch Leo sieht ein, zwei beste Freunde zu haben, ist besser als einen…


 

Link zur Buchempfehlung des Monats  Link zum Buch (Neues Fenster)  
  Ausführliche Beschreibung
 
zum Seitenanfang
Weihnachtsduft und Sternenglanz
Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es zu vergrößern. Autor Schupp, Renate (Hrsg.)
Kurzbeschreibung

Weihnachtsduft und Sternenglanz ist eine bezaubernde Geschichtensammlung, die den jungen Leser durch die Adventszeit begleitet. Die kurzen, in sich abgeschlossenen Geschichten, eignen sich sowohl zum Vorlesen, wie auch zum Selberlesen.

Link zur Buchempfehlung des Monats  Link zum Buch (Neues Fenster)  
  Ausführliche Beschreibung
 
zum Seitenanfang
Holly und die überaus erstaunliche Weihnachts-Rettungs-Aktion
Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es zu vergrößern. Autor Walder, Vanesse
Kurzbeschreibung

Das Buch präsentiert sich mit den perforierten Seiten zum Auftrennen wie ein Adventskalender. Jeden Tag vom 1. bis zum 24. Dezember kann der junge Leser/die junge Leserin ein "Türchen", hier ein Kapitel, öffnen, so begleitet das Buch die Kinder durch die Adventszeit


 

Link zur Buchempfehlung des Monats  Link zum Buch (Neues Fenster)  
  Ausführliche Beschreibung
 
zum Seitenanfang
Kai Flammersfeld und die Transsylvanischen Schicksalskekse
Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es zu vergrößern. Autor Röhrig, Hagen
Kurzbeschreibung


Kai Flammersfeld und die Transsylvanischen Schicksalskekse ist ein Buch, das den jungen Leser von der ersten bis zur letzten Seite in seinem Bann hält. Der spannende Titel ist sowohl für Jungen wie auch für Mädchen geeignet. Die Botschaft: Freundschaft und Akzeptanz von Anderen ist wichtig für das Gelingen von Vorhaben kommt beim jungen Leser an, denn sie wird spannend verpackt in Abenteuer und Grusel vermittelt.


 

Link zur Buchempfehlung des Monats  Link zum Buch (Neues Fenster)  
  Ausführliche Beschreibung
 
zum Seitenanfang
Sandalenwetter
Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es zu vergrößern. Autor Wegmann, Ute
Kurzbeschreibung

Karl ist in der 4. Klasse und zum ersten Mal verliebt. Zumindest fühlt er sich ziemlich komisch, wenn Charlotte in seiner Nähe ist und dann passieren ihm ständig irgendwelche peinlichen Sachen.


Sandalenwetter ist eine amüsante und spannende Geschichte, die aus der Sicht eines Jungen erzählt wird. Es ist aber ein Buch, das gleichermaßen von Jungs und Mädchen gelesen werden kann.

Link zur Buchempfehlung des Monats  Link zum Buch (Neues Fenster)  
  Ausführliche Beschreibung
 
zum Seitenanfang
Was suchen die Maiers am Himalaya? - Eine Rätselreise um die Welt
Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es zu vergrößern. Autor Knorr, Peter; Göbel, Doro
Kurzbeschreibung

Bei dem vorliegenden Buch handelt es sich um einen liebevoll gestalteten Rätselspaß. Textseiten und Seiten mit Suchbildern wechseln einander ab. Nicht nur auf den Textseiten werden den jungen Lesern landestypische Details vermittelt, die Bilderseiten fangen jeweils Besonderheiten der Länder ein, in denen sich die Familie gerade befindet: Eine Tierstation mit afrikanischen Tieren in Kenia, einen Basar in Istambul, ein Bild vom Straßenkarneval in Rio, und vieles mehr.


 

Link zur Buchempfehlung des Monats  Link zum Buch (Neues Fenster)  
  Ausführliche Beschreibung
 
zum Seitenanfang
Die Brüder Löwenherz
Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es zu vergrößern. Autor Lindgren, Astrid
Kurzbeschreibung

Es ist ein trauriges Buch, schrecklich und schön und vor allem spannend. Es spricht die Sehnsucht der Kinder an nach Abenteuer und Grenzerfahrungen, nach Geborgenheit und Selbständigkeit.


 

Link zur Buchempfehlung des Monats  Link zum Buch (Neues Fenster)  
  Ausführliche Beschreibung
 
zum Seitenanfang
Osternest und Hasenfest: Die schönsten Geschichten für eine bunte Eiersuche
Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es zu vergrößern. Autor Ziegler, Cornelia (Hg.)
Kurzbeschreibung

Insgesamt 25 Geschichten rund um Osterhasen, Eiersuche und außergewöhnliche Hasen umfasst das Buch Osternest und Hasenfest. Von der Geschichte vom Blumendieb bis hin zur biblischen Ostergeschichte bietet das Buch für jeden etwas. Manche Geschichten sind spannend und geheimnisvoll, andere wiederum zum Schmunzeln.

Link zur Buchempfehlung des Monats  Link zum Buch (Neues Fenster)  
  Ausführliche Beschreibung
 
zum Seitenanfang
Im Labyrinth der Bücher – Ein interaktives Leseabenteuer
Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es zu vergrößern. Autor Sklenitzka, Franz S.
Kurzbeschreibung

Koloman Buchinger schwört, dass Schmökern in einer Bibliothek so spannend sei wie das Surfen im Internet. Er ist Bibliothekar in der städtischen Bücherei, die der (namenlos bleibende) Protagonist dieses Buches – ein Schüler – zunächst nicht ganz freiwillig besucht. Bald schon werden die Besucher der Bibliothek in einen spannenden Kriminalfall um ein verschwundenes Buch, einen seltsamen Bibliothekar, einen ehrgeizigen Bürgermeister und einen mysteriösen Mordfall verwickelt. Wie in einem Labyrinth müssen sich die Leser Im Labyrinth der Bücher ihren eigenen Weg suchen: Es gibt Umwege und Abkürzungen und manchmal entscheidet auch das Würfelglück über den weiteren Fortgang…

Link zur Buchempfehlung des Monats  Link zum Buch (Neues Fenster)  
  Ausführliche Beschreibung
 
zum Seitenanfang
Als der Weihnachtsmann vom Himmel fiel
Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es zu vergrößern. Autor Funke, Cornelia
Kurzbeschreibung

Niklas Julebukk, der letzte echte Weihnachtsmann, fällt in der Nacht zum 10. Dezember mit seinem Wohnwagen vom Himmel. Er landet unsanft auf einer Straße, an deren Ende eine Schule liegt. Kein Wunder, dass er schon am ersten Morgen von einer Bubengruppe entdeckt wird und noch am gleichen Tag der erste Kontakt zu Ben, der in der Jungenclique eher eine Außenseiterrolle einnimmt, geknüpft wird. Als Charlotte, die von den anderen Kindern immer nur Mausgesicht genannt wird zu ihnen stößt, beginnt der Kampf gegen die falschen Weihnachtsmänner, die Weihnachten zur Konsumweihnacht gemacht haben. Mit der Unterstützung der Weihnachtskobolde und der Engel gelingt es den bösen, falschen Weihnachtsmann Waldemar Wichteltod in Schokolade zu verwandeln und Niklas Julebukk kann weiterhin für echte Weihnachtsüberraschungen sorgen.

Link zur Buchempfehlung des Monats  Link zum Buch (Neues Fenster)  
  Ausführliche Beschreibung
 
zum Seitenanfang
Leuchte, mein Stern, leuchte
Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es zu vergrößern. Autor Jooß, Erich; Waldmann-Brun, Sabine
Kurzbeschreibung

Das Buch erzählt die biblische Weihnachtsgeschichte aus der Sicht verschiedener Personen. Die drei in sich abgeschlossenen Weihnachtslegenden bringen dem Leser die Heilige Nacht näher. Die Leser lernen die biblische Geschichte aus der Sicht anderer Menschen und deren unterschiedlichen Erfahrungen mit Gott kennen. Die Bilder des Buches sind sehr schön illustriert und verdeutlichen dem Leser das Geheimnisvolle und Feierliche jener Nacht.

Link zur Buchempfehlung des Monats  Link zum Buch (Neues Fenster)  
  Ausführliche Beschreibung
 
zum Seitenanfang
Weihnachtsengel für Leo
Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es zu vergrößern. Autor Engbring, Marie; Hoppe-Engbring, Yvonne
Kurzbeschreibung

"Weihnachtsengel für Leo" ist eine zusammenhängende Geschichte, die in 24 kurze Kapitel (1-2 Seiten) unterteilt ist. Die Adventskalender-Geschichte wird ergänzt durch die Adventskalender-Laterne, die dem Buch beigelegt ist. Jeden Tag kann ein Türchen in dem Adventskalender geöffnet werden. Wenn eine Kerze in die Laterne hineingestellt wird, strahlen die transparenten Fenster jeden Tag ein bisschen heller.
Außerdem bietet das Buch noch eine Bastelanleitung für Luzia und Pauline. Und vielleicht bringen die selbstgebastelten Weihnachtsengel ja auch ein bisschen Weihnachtsglück in die Herzen der Leser.

Link zur Buchempfehlung des Monats  Link zum Buch (Neues Fenster)  
  Ausführliche Beschreibung
 
zum Seitenanfang
Advent bei uns in Ammerlo
Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es zu vergrößern. Autor Michaelis, Antonia
Kurzbeschreibung

Das Buch führt durch die Adventszeit in Ammerlo, zu jedem Adventstag wird eine kurze Geschichte erzählt. Es kommt zu großen und kleinen Katastrophen: der Pfarrer bricht ins Eis ein, der Glühweintopf expoldiert, das Kaninchen wird vergessen, etc., die allesamt anschaulich und witzig beschrieben und bewältigt werden. Die Abenteuer im Advent in Ammerlo stehen im engen Zusammenhang mit den Proben zum Krippenspiel. Allein die Rollenverteilung sorgt für Erheiterung beim Leser – so ist das Kaninchen zunächst ein Schaf, dann aber das Jesuskind. Statt eines Kamels stellt die kleine Levke einen Tiger dar und der Engel verkündet, dass ein Eiland geboren wurde. Diese merkwürdigen und witzigen Elemente schaffen immer wieder Gesprächsanlässe, die dazu dienen können Schülerinnen und Schülern, denen deutsche Adventsbräuche und das deutsche Weihnachtsfest fremd sind, diesen Teil unserer Kultur näher zu bringen. Die Aufführung des Krippenspiels am Weihnachtstag, an dem alle ihre liebevoll gebastelten Geschenke austauschen und Lukas wider Erwarten doch noch einen Weihnachtsbaum bekommt, beenden diesen empfehlenswerten Begleiter durch die Adventszeit.

Link zur Buchempfehlung des Monats  Link zum Buch (Neues Fenster)  
  Ausführliche Beschreibung
 
zum Seitenanfang
Der Mädchentausch
Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es zu vergrößern. Autor Ludwig, Sabine
Kurzbeschreibung

Baron Leopold Oleander von Pelargonien hat fünf hübsche Töchter: Hortensia, Camilla, Jasmina, Gerania und Primula und eine Leidenschaft zum Rosenzüchten. Seine Nachbarin, die Gräfin Apollonia zu Dünkelstein, hat zwei Söhne: Karl-Wilhelm und Franz-August. Das Erbe eines reichen Großcousins, Horatio Harald Fürst von Schnurrn und Schnacksis ist Auslöser für eine turbulente Verwechslungskomödie, in der auch noch der erpresserische Räuber Rumpelmayer, der neureiche Hundefutterfabrikant Schock-Schwerreich mit Frau und Tochter Fridoline sowie ein göttlicher Gugelhupf eine Rolle spielen.
Wie schön sich die kunstvoll geknüpften Handlungsfäden am Ende entwirren und jeder/jede die/den ihm Zugedachte(n) erhält, das erzählt Sabine Ludwig mit umwerfender Komik und bezauberndem Humor. Auch eine Persiflage auf den modernen Adel, auf Räuber und Erpresser und auf die heutige Begehrtheit gut ausgebildeter Handwerker, aber eben nur auch, unter anderem: Im Wesentlichen ein brillant geschriebenes Kinderbuch, das schon Grundschüler, aber auch noch Erwachsene begeistern kann.

Link zur Buchempfehlung des Monats  Link zum Buch (Neues Fenster)  
  Ausführliche Beschreibung
 
zum Seitenanfang
Piratenmolly Ahoi! Vom Mädchen, das auszog Seemann zu werden
Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es zu vergrößern. Autor Stüting, Eva Maria
Kurzbeschreibung

Das Stück "Piratenmolly Ahoi! Vom Mädchen, das auszog Seemann zu werden" von Eva Maria Stüting ist für alle Abenteurer, die gerne einmal Seemann bzw. Seefrau spielen möchten. Es wird von einer Person gespielt, gesungen und erzählt, kann aber auch mit mehreren Personen besetzt werden.

Link zur Buchempfehlung des Monats  Link zum Buch (Neues Fenster)  
  Ausführliche Beschreibung
 
zum Seitenanfang
Unsere Mannschaft ist unschlagbar!
Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es zu vergrößern. Autor Stern (Hrsg.), Christina
Kurzbeschreibung

Die Herausgeberin Christina Stern hat in diesem Band zehn spannende Fußballgeschichten zusammengestellt. Unter den Autoren sind so bekannte Namen wie Jo Pestum und Doris Meißner-Johannknecht. Die Geschichten handeln vom Fußball, doch sie sind nicht nur zur Unterhaltung geschrieben, sondern sollen auch Werte wie Kameradschaft, Offenheit gegenüber anderen oder Ablehnung rassistischer Vorurteile veranschaulichen.
Das Buch bietet eine sehr schöne Sammlung von Fußballgeschichten. Man muss betonen, dass hier nicht, wie so oft bei Sammelbänden, auch schwächere Geschichten vertreten sind. Für Grundschüler sicher ein anregendes und reizvolles Lesevergnügen.

Link zur Buchempfehlung des Monats  Link zum Buch (Neues Fenster)  
  Ausführliche Beschreibung
 
zum Seitenanfang
Zackarina und der Sandwolf
Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es zu vergrößern. Autor Lind, Asa
Kurzbeschreibung

Zackarina lebt mit ihren Eltern in einem Haus am Meer. Beim Buddeln im Sand hat sie den Sandwolf entdeckt, ein sandiges, gold schimmerndes Wesen, das nur Mondschein und Sonnenschein isst – das macht ihn so klug. Im Sandwolf hat Zackarina einen guten Freund gefunden, mit dem sie viele wunderbare Dinge erlebt. Der Sandwolf ist witzig, charmant und weise. Er weiß alles. Er zeigt Zackarina u.a., wie schwer das Nichtstun sein kann, warum blaue Flecken eigentlich "Mutflecken" sind, wie schüchtern Erwachsene sein können, und warum man sich in der Dunkelheit nicht zu fürchten braucht.
Ein liebevoll geschriebenes, poetisches Büchlein! In fünfzehn fantasievollen Geschichten wird auf warmherzige, nachdenkliche und lustige Weise u.a. von ganz alltäglichen Dingen des Lebens erzählt, die für Kinder manchmal noch kleine Wunder sind. Das Buch ist zum Vorlesen und selber Lesen geeignet und sehr empfehlenswert.

Link zur Buchempfehlung des Monats  Link zum Buch (Neues Fenster)  
  Ausführliche Beschreibung
 
zum Seitenanfang
Was ist Was - Fußballbuch
Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es zu vergrößern. Autor Bausenwein, Christoph
Kurzbeschreibung

Das Was ist Was Fußballbuch wurde pünktlich zur Fußball WM 2006 in einer aktualisierten Neufassung auf den Markt gebracht. Im ersten Kapitel wird die Geschichte des Fußballspiels nachgezeichnet: Von den Anfängen bei Chinesen und Azteken über die Entstehung des modernen Fußballs in England bis hin zur weltweiten Verbreitung des Spieles. Im zweiten Kapitel wird der Frauenfußball, wenn auch nur kurz, dargestellt. In drei weiteren Kapiteln werden Regeln, Technik und Taktik des Fußballspiels dargestellt. Im Weiteren werden Deutsche Meisterschaften und Pokale, Fußball in der DDR, Vereine der Bundesliga, Jugendfußball, Europacup und die besten Vereine Europas dargestellt. "Fußball weltweit" und "Die FIFA WM 2006" sowie ein Überblick über die Stadien und wichtige Wettkampforte in der ganzen Welt schließen sich an. Zum guten Schluss gibt es noch eine Übersicht über WM-Rekorde, Anekdoten und WM-Geschichten, ein Spielerlexikon von Adriano bis Zoff, Statistik und einen kurzen Index.

Link zur Buchempfehlung des Monats  Link zum Buch (Neues Fenster)  
  Ausführliche Beschreibung
 
zum Seitenanfang
Ein Fall für die Schulhof-Schnüffler
Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es zu vergrößern. Autor Stellmacher, Hermien
Kurzbeschreibung

Das Buch ist für Kinder ab der 3. Klasse konzipiert und gliedert sich in fünf überschaubare Kapitel, die durch zahlreiche bunte, textbegleitende Bilder aufgelockert werden


 

Link zur Buchempfehlung des Monats  Link zum Buch (Neues Fenster)  
  Ausführliche Beschreibung
 
zum Seitenanfang
Wolfgang Amadeus Mozart - Ein Leben voller Musik
Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es zu vergrößern. Autor Mayer-Skumanz, Lene
Kurzbeschreibung

Das Buch gibt nur einen kindgemäßen Blick auf das musikalische Phänomen Mozart.

Link zur Buchempfehlung des Monats  Link zum Buch (Neues Fenster)  
  Ausführliche Beschreibung
 
zum Seitenanfang
Hot Dogs – Starke Jungs – streng geheim – Voll verrückte Ferien
Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es zu vergrößern. Autor Brezina, Thomas
Kurzbeschreibung


Thomas Brezina mischt in dieser Geschichte reale mit fiktiven Vorkommnissen und Lebewesen.

Link zur Buchempfehlung des Monats  Link zum Buch (Neues Fenster)  
  Ausführliche Beschreibung
 
zum Seitenanfang
Kleiner Wikinger, großer Held
Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es zu vergrößern. Autor Thilo
Kurzbeschreibung

Die abenteuerliche Geschichte von dem kleinen Wikinger Sven ist für Jungen dieser Altersstufe interessant zu lesen. Sie erfahren dabei auch einiges über das Leben der Wikinger zu der damaligen Zeit


 

Link zur Buchempfehlung des Monats  Link zum Buch (Neues Fenster)  
  Ausführliche Beschreibung
 
zum Seitenanfang
Der neue Fußball
Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es zu vergrößern. Autor Dietl, Erhard
Kurzbeschreibung

Die Geschichte von Tommi und seinem neuen Fußball wird ergänzt durch Fragen zum Inhalt.


 

Link zur Buchempfehlung des Monats  Link zum Buch (Neues Fenster)  
  Ausführliche Beschreibung
 
zum Seitenanfang
24 Weihnachtsgeschichten zum Vorlesen
Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es zu vergrößern. Autor Härtling (Hrsg.), Sophie
Kurzbeschreibung

Der Band versammelt vierundzwanzig stimmungsvolle Weihnachtsgeschichten, von besinnlich bis spannend, für jeden Tag im Advent eine. Die Sammlung berücksichtigt klassische und moderne Autoren und ist von Katrin Engelking liebevoll illustriert. Das Buch gibt es in broschierter und in gebundener Fassung. In diesem Band dürften Eltern geeignetes Material zum Vorlesen in der Vorweihnachtszeit finden, doch können etwas geübtere Leser das Buch auch schon selber lesen.

Link zur Buchempfehlung des Monats  Link zum Buch (Neues Fenster)  
  Ausführliche Beschreibung
 
zum Seitenanfang
Timo und der Tanz der Buchstaben. Eine Geschichte über die Schrift
Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es zu vergrößern. Autor Bünting, Karl-Dieter
Kurzbeschreibung

Der emeritierte Linguistik-Professor Karl-Dieter Bünting hat mit seinem ersten Kinderbuch ein Werk vorgelegt, dass Grundschulkindern in spannender Form die Geschichte unserer Schriftsysteme erschließen kann.
Der kleine Timo, der bei seinem allein erziehenden Vater aufwächst, erlebt in einem Fiebertraum das Land Linguanien, wo er mit dem weißen Kaninchen Yurdakul, seinen Freunden und seinem Hund Tobi mit Imhetop aus Ägypten, den Vinÿa-Leuten vom Balkan, den Inkas, Mayas und Azteken, den Sumerern, den Phöniziern, den Altgriechen, den Römern und vielen anderen das Fest der Schriftzeichen feiert. Wieder aus dem Fieber erwacht, liest Timo ein Buch seines Lehrers Herrn Zacharias über die Geschichte der Schrift. Als er dann erneut einschläft, findet er sich wieder bei seinen Freunden in Linguania und erlebt mit ihnen das Theaterstück "Tanz der Buchstaben". Wieder erwacht baut Timo ein Kodierrad aus Pappendeckel und der Verfasser liefert uns einige Beispiele kodierter Texte.
Auf etwas mehr als 150 Seiten entführt der Verfasser uns in das Zauberreich der Buchstaben und zeigt auf, wie alt unsere Schriftzeichen schon sind und was sich nicht alles mit ihnen anstellen lässt. Dabei erhält man eine ganze Menge an interessanten Informationen und dieses erzählende Sachbuch liefert viele interessante Denkaufgaben für den jungen Leser.

Link zur Buchempfehlung des Monats  Link zum Buch (Neues Fenster)  
  Ausführliche Beschreibung
 
zum Seitenanfang