BSCW: gemeinsame Projektarbeit von räumlich verteilten Gruppen

  

Zur Log-in-Seite des BSCW-Servers auf dem Landesbildungsserver

 

Für welche Szenarien kann man BSCW nutzen?

Schülerinnen und Schüler können mit ausländischen Partnerschulen über das Netz problemlos Projektmaterialien austauschen, Chats verabreden oder sich in einem nicht-öffentlichen Bereich „virtuell“ treffen und kooperieren. Teilnehmer einer Lehrerfortbildung können vom häuslichen Schreibtisch aus ihre Gruppenarbeit „virtuell“ fortsetzen oder gemeinsame Vorhaben weiterentwickeln.

Um solch eine Tele-Kooperation zu ermöglichen, wurde auf dem Landesbildungsserver die Workgroup-Software BSCW (= Basic Support of Cooperative Work) des Fraunhofer-Institutes installiert.

Was bietet die Workgroup-Software BSCW?

  • Die Arbeitsgruppe kann in einer geschlossenen Umgebung (mit Passwortschutz) arbeiten.
  • Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Arbeitsgruppe können per E-Mail eingeladen werden. Der Anmeldevorgang läuft sehr komfortabel ab.
  • Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können beliebige Dokumente ohne Zusatzsoftware per Mausklick auf den gemeinsamen Arbeitsbereich hochladen, verändern, kommentieren und wieder löschen.
  • Die gemeinsame Arbeitsumgebung läßt sich durch Ordner, Symbole und Kommentare beliebig organisieren.
  • Die gemeinsamen Ordner und Dokumente lassen sich mit sehr fein abgestuften Zugriffsrechten versehen.
  • Jeder Teilnehmer und jeder Teilnehmerin verfügt über weitere Werkzeuge: ein Gruppen-Adressbuch, einen Gruppen-Terminkalender, einen Koffer, in dem jeder und jede seine bzw. ihre eigene Arbeitsumgebung aufbauen kann, und einen Papierkorb, aus dem man gelöschte Dokumente wiederherstellen kann.
  • Die Arbeitsumgebung ist web-basiert und damit plattformübergreifend.

Was braucht man für die Gruppenarbeit mit BSCW?

  • einen PC oder MAC mit Internetanschluss
  • einen beliebigen Web-Browser
  • eine E-Mail-Adresse, um über eine E-Mail eine Einladung zugestellt zu bekommen.

Wo erhält man Hilfen zu BSCW ?

Die ausführliche deutschsprachige Anleitung zu BSCW können Sie hier als PDF-Datei herunterladen. Wenn Sie in einen BSCW-Arbeitsbereich hineinschnuppern möchte, steht ein öffentlicher BSCW-Server als Demo-Version zur Verfügung.

Wie kann eine Projektgruppe einen BSCW-Bereich beim Landesbildungsserver erhalten?

Wenn Sie als Projektgruppe im schulischen Umfeld (nur für Projekte aus Baden-Württemberg!) mit BSCW arbeiten möchten, so können Sie auf Antrag einen eigenen Arbeitsbereich auf dem BSCW-System des Landesbildungsservers erhalten. Nähere Informationen zu den Nutzungsbedingungen und ein Formular, mit dem Sie die Einrichtung eines BSCW-Arbeitsbereiches auf dem Landesbildungsserver beantragen können, finden Sie in dieser PDF-Datei.