Fachportal Physik

Willkommen im neuen Fachportal Physik

Ja wir sind umgezogen ...
Und so, wie Ihnen das bei einem klassischen Umzug geht, so geht es uns auch.
Es sind noch nicht alle "Kisten" ausgepackt, viel "Kruscht" wurde mit umgezogen, und maches kommt an unerwarteter Stelle zum Vorschein, die Fernsehsender sind noch nicht programmiert und das Telefon tut auch noch nicht ;-)

1.) Was gemacht wurde...

Es sollten nun wieder alle Filmchen funktionieren. Formate, die nicht mehr so richtig von Browsern unterstützt wurden, wie z.B. MOV haben wir gewandelt und die Filmaufrufe HTML5 kompatibel gemacht. Filme im Format MP4 sollten auf den gängigsten Browsern laufen können.
Sollten wir welche vergessen haben, dann melden Sie es uns bitte.

2.) Links

Es werden eventuell nicht alle Links reibungslos funktionieren. Sehr viele wurden angepasst, sicher wurden welche übersehen.
Wir haben auch eine ganz neue Verzeichnisstruktur in der Anordnung der Unterrichtsfächer, was die Sache zusätzlich erschwert.
Da alle Fächer gleichzeitig umziehen, ist auch im Moment nicht abzusehen, wo Materialien aus anderen Fachportalen jetzt verortet wurden. (Sie wissen ja auch nicht, wo ihr gleichzeitig umgezogener Nachbar sein Kleingemälde jetzt hinhängt :))

Es wird Zeit brauchen, das zu erkunden und zu harmonisieren.

3.) Java-Applets und neueste Browserversionen

Moderne Browser unterstützen die NPAPI Schnittstelle nicht mehr.
Dies bedeutet - vereinfacht gesagt, dass solche Browser keinerlei Plugins mehr unterstützen, insbesondere kein Java-Plugin.
Firefox hat mit Version 52 im Februar diesen Support nun auch eingestellt, dies lief parallel zu unserem Umzug :(

Unsere Applets laufen aber noch mit Firefox < Version 52, Chrome < Version 45 und mit dem Internet Explorer 11 - hingegen nicht auf Edge.
Es müsste mit der Java-Runtime-Environment 7 und 8 funktionieren. Die Windows Version ist dabei wohl egal, es geht auch mit Windows 10.

4.) Java-Applets und neuer Internetauftritt

Wir wollen Ihnen unsere Applets auch weiterhin für solche Umgebungen (s.o.) zur Verfügung stellen. Dies macht im Rahmen des neuen CMS aber ein paar Probleme, die noch zu klären sind.

Wir hoffen Ihnen alle etwa 120 Applets bis zu den Sommerferien 2017 wieder anbieten zu können.

Bitte schreiben Sie uns deshalb vorher nicht an. Die Zeit für die Beantwortung von Mails geht der produktiven Arbeit verloren.
Wir arbeiten daran.


5.) Zukunftsperspektiven für Applets - Ersatzlösungen

Da zu erwarten steht, dass Browser, die die NPAPI Schnittstelle noch unterstützen, irgendwann "aussterben" werden, müssen wir für die Applets mittelfristig eine andere Lösung suchen - ein einfaches Adaptieren geht leider nicht.
Von der Davidson University bzw. der spanischen Uni in Murcia wurde ein System mit Namen Easy Javascript Simulations (EJsS) entwickelt, das eine Art Modellbildungssystem wie die Java-Applets sind. Diese erstellen allerdings einen Javascript Ausgangscode und nutzen HTML5 Befehle, so dass die entstehenden Simulationen dann auch auf modernen Browsern lauffähig sind - sogar auf Tablets und Handys.

Wir werden versuchen unsere Applets auf dieses System umzuschreiben. Das wird allerdings gut zwei Jahre dauern (bei 120 Applets sind das immer noch eines pro Woche - und dies auch in den Ferien!).
Schneller wird es nicht gehen können zumal wir uns in dieses System auch erst einarbeiten müssen und unsere Applets teilweise sehr mächtig und komplex sind.
Wahrscheinlich werden wir parallel auch Simulationen erschließen, die es schon in Amerika gibt.
Mehr dazu bald an dieser Stelle.

Viel Vergnügen mit dem neuen Fachportal Physik!

 

Mehr zur Nutzung von Physlets unter Windows 7 und höher findet man hier:
Probleme mit den Java-Applets bei Windows 7 und höher



Diese Seite ist auch über einen Alias-Namen erreichbar:

www.physik-bw.de

Erläuterungen zu unseren Alias-Namen finden Sie ... hier.

Wenn Sie einen Link auf die Seite legen wollen, stehen zur Erläuterung des Links passende Texte zur Verfügung. Klicken Sie dazu ... hier.